16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Staudacher Alm

1.150 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Mobil

+49 86 62 23 78

Telefon

+49 171 4596 595

Details

  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Genießerhütte
  • Mit Kindern auf Hütten
Anzeige

Lage der Hütte

Die bewirtschaftete Staudacher Alm, nordseitig des Hochgern gelegen, ist eine urige Hütte in den Chiemgauer Bergen oberhalb vom Ort Marquartstein auf 1.153 m Seehöhe. Von der aus Naturstein gemauerten Hütte aus ergeben sich fantastische Blicke zum Hochgern und Zwölferspitz. Die freundlichen Wirtsleute wissen auch sehr gut um den Bedarf der Wanderer und kredenzen zünftige Brotzeiten. Die Hütte ist für Jedermann als einfache Wanderung über Forststraßen und Wandersteige erreichbar.

Leben auf der Hütte

Im kulinarischen Angebot für hungrige Wanderer stehen vor allem kräftige Brotzeiten aus Speck, Schmalz und Käse. Die netten Almwirte servieren ihre Speisen in fingergerechte Stücke zerkleinert, liebevoll garniert und auf Holztellern serviert. Dazu kann man aus einer großen Auswahl an typischen Getränken wählen, auch Kaffee und selbst gebackene Kuchen gibt es auf der Staudacher Alm. Eine Möglichkeit zu übernachten besteht nicht.

Gut zu Wissen

Eine öffentliche Zufahrt mit dem PKW ist nicht möglich. 

Touren und Nachbarshütten

Hochgern (1.744 m, 1:30 - 2:00 h), Brachtalm (1.150 m, 0:45 h)

Anfahrt

Über die Autobahn A8, Abfahrt Bergen – Hochfelln Seilbahn-Maxhütte. Dann durch das Weißachental auf schmaler Straße am Bach entlang bis zum Parkplatz Kohlstatt.

Parkplatz

Kostenpflichtiger Wanderparkplatz Kohlstadt - Weißachental.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über die Bahnlinie München-Salzburg, Haltestelle Bergen (Bahnhof im Ortsteil Bernhaupten).

 

Bergwelten entdecken