Silvester-Hüttenrezepte
Foto: Gunda Dittrich
Kulinarischer Jahreswechsel

4 Rezepte für die Silvester-Hüttenparty

Aktuelles • 30. Dezember 2020

Oft genug zu Silvester Lachsbrötchen, Fondue und Feuerzangenbowle gemacht? Wir verraten euch vier ausgefallene und hochwertige Hüttenrezepte, mit denen ihr euren Jahreswechsel aufpeppen könnt!

1. Pustertaler Alpen-Cracker

Ein traditionelles Alpenbrot, Party-tauglich interpretiert: die Pustertaler Alpen-Cracker eignen sich bestens zum Aperitif oder als Snack für den ganzen Abend.

Pustertaler Alpen-Cracker
Die knusprigen Alpen-Cracker aus dem Pustertal schmecken als Wegproviant, als Jause oder als Snack auf der Hütten-Party.

2. Alpen-Burger

Frisches Brot, Bergkäse und Bauernspeck: aus diesen köstlichen Zutaten zaubern wir einen herzhaften Burger der eine gute Unterlage fürs Feiern abgibt.

Alpen-Burger Rezept
Unser Alpen-Burger mit frischem Brot, Bergkäse und Bauernspeck belegt deutlich: So gut kann Heimat schmecken. Ideal für die Hütten-Party!

3. Schweizer Rüebli-Muffins

Der Rüeblikuchen aus Unmengen Karotten ist ein Schweizer Klassiker. Wir machen Fingerfood-taugliche Muffins draus!

Rüeblikuchen, Karottenkuchen
Der klassische Rüeblikuchen aus Biskuit enthält Unmengen Karottenraspel und Nüsse – so auch unsere Muffins-Variante. Sie ist nicht zu süß, dafür saftig und nahrhaft, was sie auch zum idealen Touren-Proviant macht.

4. Winter-Sangria

Eine Alternative zu Glühwein und Punsch – davon hat man spätestens nach Weihnachten wohl genug. Unser Winter-Sangria ist Hüttenparty-tauglich und lässt gleichzeitig Urlaubs-Flair aufkommen.

Sangria dekoriert von oben
Punsch und Glühwein kann spätestens am vierten Adventwochenende so mancher nicht mehr sehen, doch auf dem Trockenen sitzen will man ja den restlichen Winter auch nicht. Da kommt der Winter-Sangria genau richtig! Ein Après-Ski-Getränk der etwas anderen Art. Wir verraten euch das Rezept.
Bergwelten Magazin, AT/DE-Ausgabe (Dezember 2019/Jänner 2020)

Köstliche Hütten- und Outdoor-Gerichte wie diese findet ihr in jedem Bergwelten Magazin. Die aktuelle Ausgabe (Dezember 2019/Jänner 2020) ist überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz erhältlich.

Wir wünschen euch viel Spaß und einen guten Rutsch ins neue Berg-Jahr!

Mehr zum Thema

Rezept Miasl
Aus dem Magazin

Steirisches Miasl

Alles Gute ist einfach – und einfacher als das Miasl geht es nicht. Obwohl: Es nicht anbrennen zu lassen ist auch eine Kunst. Wir verraten euch das Rezept dieser traditionellen steirischen Holzfällerspeise aus Buchweizenmehl und Schmalz.
Rezept Salzkuchen
Super einfach, trotzdem herzhaft und bestens als Proviant geeignet: Kochbuchautor Stevan Paul verrät uns, wie man die Hüttenspeise seiner Kindheit zubereitet.
5 Zutaten, 5 Minuten Zubereitungszeit, 5 Rezepte
Eine Hausapotheke für die Erkältungszeit aus natürlichen Zutaten wie Kräutern und ätherischen Ölen ist im Nu gezaubert. Valerie von Blatt & Dorn stellt euch ein paar einfache Rezepte vor, für die ihr nur 5 Zutaten und pro Produkt maximal 5 Minuten Zubereitungszeit braucht.
Natürlich sieht es schön aus, aber muss der Lärm und Schmutz wirklich sein?
Silvester ohne buntes Feuerwerk, ohne Böller und Krach? Geht das überhaupt? Ja, also warum nicht einmal aus der Norm ausbrechen und zugunsten von Wild- und Haustieren Silvester ganz ohne großen Lärm feiern. Wir zeigen euch, warum ein Silvester ohne Böller Sinn macht und welche Alternativen es für einen dennoch wunderschönen Rutsch ins Neue Jahr gibt.

Bergwelten entdecken