Hengstpaß-Runde „Auf der Alm“

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:40 h 5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
220 hm 220 hm 944 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Wanderspaß in den Ennstaler Alpen: Dieser Rundwanderweg am Hengstpass (944 m) in Oberösterreich zwischen Puglalm, Karlhütte und Laussabaueralm mit Anbindung an die Egglalm ist bestens geeignet für Familien mit Kindern und Naturliebhaber, die wenig anstrengende und kürzere Wanderungen bevorzugen. Entlang des Themenweges erfährt man Wissenswertes über das Almleben von einst und warum das Vieh auch heute noch den Sommer auf der Alm verbringt.

💡

Tour mit Heilkräften: Kurz vor Ende der Wanderung erreicht man die Rot-Kreuz-Kapelle. Sie wurde vor mehr als 100 Jahren an Stelle eines Roten Kreuzes an der heilbringenden, gleichnamigen Quelle errichtete. 1975 wurde sie weiter bachabwärts neu gebaut und im September 1976 eingeweiht.

Jedes Jahr am ersten Sonntag nach Matthäus, das ist der 21. September, zieht ein Prozessionszug zur Kapelle. Ein kurzer Besuch in der Rot-Kreuz-Kapelle kann bestimmt nicht schaden.

Anfahrt

Pyhrn-Autobahn A9 -  4580 Windischgarsten - 4581 Rosenau - Hengstpaß

Eisenbundesstraße - 3335 Weyer - 8934 Altenmarkt bei St. Gallen - 8934 Unterlaussa - Hengstpaß

Parkplatz

Parkplatz zwischen Karlhütte und Puglalm (direkt an der Hengstpaßstraße)

Parkplatz bei Laussabaueralm

Bergwelten entdecken