Anzeige
Tourentipp

Zur Anenhütte: Schneeschuhwandern im Lötschental

29. November 2017

Einsame Schneeschuhwanderung im Oberwallis: Durch das wunderschöne Lötschental wandert man bis zur Anenhütte (2.358 m). Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Oberwallis: Lötschental im Winter
Foto: mauritius images / Hans-Peter Merten
Blick ins winterliche Lötschental im Oberwallis

Ausgangspunkt der Tour ist Blatten im Bezirk Brig. Zunächst wandert man auf einem Winterwanderweg bis zum Parkplatz Fafleralp. Hier folgt man nun dem Winteraufstieg zur Anenhütte, der mit roten Stangen markiert ist. Vorbei an der Gletscheralp gelangt man zur Lonzabrücke und steigt allmählich sanft durch Lärchenwald auf.

Hat man den Grundsee erreicht, überquert man eine weitere Brücke und wechselt zugleich die Talseite. Umringt von Gletschern durchwandert man das einsame Lötschental und genießt dabei Blicke bis ins Mont-Blanc-Massiv. Ein letzter steilerer Anstieg führt schließlich bis zur Anenhütte auf 2.358 m, die übrigens den Ruf als eine der exklusivsten Berghütten der Alpen hat. 

Tipp: Vorab über die Öffnungszeiten der Anenhütte informieren!


Die Tour im Detail

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Praktische Jausenbox als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr Tourentipps

Bergwelten entdecken