Anenhütte von Blatten

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT3 anspruchsvoll 3:30 h 9,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
860 hm 45 hm 2.358 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
  • Rundtour

Der Aufstieg zur Anenhütte (2.358 m) in den Berner Alpen im Oberwallis ist ein Höhepunkt für ambitionierte Schneeschuhwanderer. Die Tour im Lötschental, die in einem oder zwei Tagen in Angriff genommen werden kann bietet eine Fülle an Highlights. Fernab jeglicher Zivilisation wandert man durch die Alpine Landschaft. Umringt von Gletschern genießt man das Panorama bis ins Mont-Blanc-Massiv.

💡

Die Tour auf zwei Tage aufteilen und auf der Anenhütte, die als exklusivste ihrer Art in den Alpen gilt, übernachten.

Anfahrt

Von Goppenstein aus fährt man ins Lötschental, vorbei an den Dörfern Ferden, Kippel, Wiler bis nach Blatten zur alten Post. Im Frühling ist die Straße offen bis Fafleralp.

Parkplatz

Am Parkplatz bei der alten Post in Blatten oder später auf dem Parkplatz Fafleralp (beide gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Gampel/Steg bzw. Goppenstein bringt einen das PostAuto stündlich nach Blatten (Postautohaltestelle „Blatten, Post"). Im Frühling, sobald die Straße offen ist, gibt es einen Sonderbus bis Fafleralp.

Schneeschuhtouren • Wallis

Alm von Siviez

Dauer
2:45 h
Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Länge
5,7 km
Aufstieg
302 hm
Abstieg
302 hm
Schneeschuhtouren • Luzern

Beichlenkreuz

Dauer
7:00 h
Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Länge
11,1 km
Aufstieg
917 hm
Abstieg
883 hm
Schneeschuhtouren • St. Gallen

Stein - Arvenbüel

Dauer
3:45 h
Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Länge
8,4 km
Aufstieg
697 hm
Abstieg
262 hm
Schneeschuhtouren • Appenzell Innerrhoden

Von Gonten zum Kronberg

Dauer
3:30 h
Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Länge
8,3 km
Aufstieg
760 hm
Abstieg
– – – –
Schneeschuhtouren • St. Gallen

Chrüzegg

Dauer
3:30 h
Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Länge
7,9 km
Aufstieg
534 hm
Abstieg
456 hm
Schneeschuhtouren • Luzern

Wachthubel

Dauer
3:30 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
10,3 km
Aufstieg
614 hm
Abstieg
532 hm

Bergwelten entdecken