Einfache Touren

Zu den Seerenbachfällen

Touren-Tipps • 2. Juli 2020
von Robert Maruna

Mit 600 m gehören die Seerenbachfälle zu den höchsten Wasserfällen Europas. Ihr Wasser entspringt in der Nähe der Rinquelle, welche durch ein riesiges Höhlensystem unter den Churfürsten gespeist wird. Wir stellen euch die Wanderung vom Dorf Betlis aus im Detail vor. 

Die Seerenbachfälle, im Hintergrund der Walensee
Foto: mauritius images / MAWPIX / Alamy
Die Seerenbachfälle, im Hintergrund der Walensee

Die Tour

Die Wanderung ist zwar kurz, aber äußerst abwechslungsreich. Der Wasserfall bietet ein Spektakel der Extraklasse: Über eine Gesamthöhe von knapp 600 m stürzt der Seerenbach in mehreren Stufen an der senkrechten Felswand am Nordufer des Walensees hinab.

3D-Kartenausschnitt der Wanderung zu den Seerenbachfällen nahe dem Dorf Betlis
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Wanderung zu den Seerenbachfällen nahe dem Dorf Betlis

Wegbeschreibung
Ausgangspunkt der Tour ist die Bootsanlegestelle Betlis, die am besten von Weesen aus zu erreichen ist. Die Tour führt zunächst zur Burgruine Stralegg, über Vorderbetlis gelangt man im Anschluss zu einer großen Aussichtsplattform, von der das gigantische Wasserspektakel zu bewundern ist.

Die Tour im Detail

Mehr zum Thema

Blick auf Rorschach und den Bodensee in St. Gallen
Diese Wanderung führt euch zwar nicht ganz rund um den größten Trinkwasserspeicher Mittleuropas – dafür wäre ein Tag zu kurz – doch am Südwestlichen Ufer des Obersees findet sich eine gemütliche Seewanderung für Groß und Klein. Gerade bei heißen Temperaturen ist die Wanderung ideal, denn ihr könnt jederzeit einfach einen Stopp einlegen und selbst im Spätsommer noch einen Sprung ins kühle Nass wagen. 
Gerade an heißen Sommertagen ein beliebtes Ausflugsziel: Der Rinnerberger Wasserfall im Nationalpark Kalkalpen
Ab ans Wasser: Dabei führt dieser Tourentipp nicht etwa an einen See, sondern durch die abenteuerliche Rinnerberger Klamm mit ihrem imposanten Wasserfall. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Bergwelten entdecken