Thaurer Alm

1.464 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

April bis Oktober

Von Ende April bis Ende Oktober geöffnet. 

Telefon

+43 650 263 80 16

Homepage

www.thaureralm.at

Betreiber/In

Carmen Bichler

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Hunde erlaubt

Lage der Hütte

Die Thaurer Alm ist eine ideale Hütte für Familien, Genusswanderer und Mountainbiker. Sie wird ausschließlich als Einkehr bei Tagesausflügen geführt, Schlafplätze gibt es keine. Im Winter besuchen vor allem Rodler und Skitourengeher die Alm. 

Sie liegt hoch über Thaur und Innsbruck mit herrlichem Blick auf das Inntal, die Tuxer Alpen und ganz in der Nähe der bekannten Kaisersäule und der Gipfel Lattenspitze, Zunterkopf und Pfeiser Spitze.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Von der A12 Inntalautobahn bei Hall Mitte abfahren und weiter nach Thaur. Beim Gasthof Stangl links vorbei bis zum Parkplatz. Zu Fuß über die teils steile Forststraße hinauf bis zur ersten Abzweigung. Auf den Haselbergsteig wechseln, die Forststraße zweimal queren und das letzte Stück wieder am Forstweg bis zur Hütte. Mountainbiker bleiben am Forstweg.

Gehzeit: 1,5 h

Höhenmeter: 490 m

Alternative Route: k.A.

 

Leben auf der Hütte

Hüttenwirtin Carmen Bichler verwöhnt ihre Tagesgäste mit Tiroler Schmankerln wie Kaspressknödelsuppe, Schweinsbraten mit Sauerkraut und Knödel, Speckknödel mit Salat, Kaminwurzen mit Brot und hausgemachten Mehlspeisen. Als Durstlöscher werden verschiedene Biere, Weine, Säfte und Heißgetränke angeboten. 

Die Hütte kann auch für Familien- oder Firmenfeiern genutzt werden. Carmen Bichler geht dabei gerne auf besondere Wünsche ein. Spielplatz für Kinder gibt es keinen, die Umgebung kann von Kindern aber gefahrlos erkundet werden. 

In etwa 30 min Gehzeit kann man auch die bekannte Kaisersäule erreichen, eine schmale Gesteinspyramide, welche zum Gedenken Kaiser Franz Josefs I. aufgestellt wurde.

 

Gut zu wissen

WC und Strom vorhanden. Bezahlt wird ausschließlich in bar. Hunde sind willkommen. Kein Wlan, guter Handyempfang. 

 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Vintlalm auf 1.567 m, die in 30 min Gehzeit zu erreichen ist. Weitere: Rumer Alm (1.243 m, 1,5 h).

Gipfelbesteigungen von der Thaurer Alm aus: Lattenspitze (2.330 m); Rumer Spitze (2.454 m); Zunterkopf (1.966 m); Pfeiser Spitze (2.347 m).

Anfahrt

A12/Hall Mitte/Thaur

Parkplatz

Thaur/Almparkplatz Schlosshof

Wie ein Schwalbennest thront das kleine, beliebte Ausflugsgasthaus Rauschbrunnen auf 1.088 m südlich des Achselkopfes über dem westlichen Stadtrand von Innsbruck. Das beliebte Ausflugsziel der Innsbrucker an der Nordkette des Karwendels ist durch die südseitige Lage fast immer erreichbar und geöffnet, wenn das Wetter und der Zustand des Weges den Wirtsleuten die Zufahrt ermöglichen.
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hoch über dem Talboden von Längenfeld im Ötztal liegt eingebettet im Wald auf 1.530 Metern der noch recht junge Alpengasthof am Feuerstein, von dem aus man eine schöne Rundumsicht auf die Ötztaler Alpen, speziell auf den Peerlerkogel (2.709 m), den Gamskogel (2.813 m) und den Ampferkogel (3.168 m), sowie den Geigenkamm mit seiner höchsten Erhebung, der Hohen Geige (3.393 m) genießt. Die im Blockhausstil gehaltene, geräumige Hütte wurde erst 2007 errichtet. Unweit des Standorts vom heutigen Alpengasthof befand sich früher die Sattelalm. Sie wurde im Zuge des Neubaus abgetragen und an ihrer Stelle befindet sich nun die Kapelle am Feuerstein, wo regelmäßig Hochzeiten und Taufen stattfinden. Der Alpengasthof am Feuerstein ist gleichermaßen Ausflugs- und Verweilziel sowie Zwischenstopp auf dem Weg zu den (hochalpinen) Gipfeln der Umgebung. Besonders beliebt ist der Alpengasthof am Feuerstein aber bei Familien, denn der neu angelegte Ötztaler Sagenweg (Gehzeit von Sportplatz Huben ca. 1 h) verspricht Magisches und Mystisches an 14 geheimnisvollen Stationen mit teils riesigen Skulpturen entlang des breiten Wanderweges. Eine Entdeckungsreise, die Jung und Alt in ihren Bann zieht!
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Stöfflhütte (1.170 m)

Die Stöfflhütte befindet sich auf der Walleralm am Fuße des Wilden Kaisers im Bundesland Tirol. Wochenendausflügler, Bergwanderer und Mountainbiker schätzen die Hütte als Einkehrstation. Durch die Lage am Wilden Kaiser Steig eignet sie sich auch als Stützpunkt für mehrtägige Touren. Die Hütte wurde vor mehr als 350 Jahren gebaut. Seitdem wird hier traditionelle Berglandwirtschaft betrieben und die glücklichen Kühe weiden auf den saftigen Wiesen rund um die Alm.  
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken