Ana Zirner Alpenüberquerung
Foto: Ana Zirner
Vortrag

Ana Zirner: Allein von Ost nach West über die Alpen

18. Januar 2018

Ana Zirner ist in 60 Tagen im Alleingang von Ost nach West über die Alpen gegangen. In ihrem Vortrag (organisiert mit freundlicher Unterstützung des Alpenverein Austria) gibt sie Einblick in die Vorbereitung und erzählt von ihren stärksten Erlebnissen auf Tour.

Ana hat bei ihrer Alpenüberquerung größtenteils draußen geschlafen. Ihr Weg hat sie dabei nicht nur durch fünf Länder geführt, sondern auch durch viele Höhen und Tiefen. In ihrem Vortrag bringt uns die Chiemgauerin Training und Planung im Vorfeld näher, erzählt von Gipfeln, Gletschern, Biwaks und Klettersteigen. Vor allem aber schildert sie uns ihre beeindruckendsten Erlebnisse und größten Herausforderungen auf dem „Way West“.

Ana Zirner Way West Vortrag
Foto: Ana Zirner
Ana Zirner Way West Vortrag

Ana hat auf Bergwelten.com regelmäßig von ihrer Alpenüberquerungs-Tour berichtet. Zur Einstimmung auf den Vortrag kannst du hier ihre Beiträge und ein Interview lesen:

Ana Zirner Alpenüberquerung
Ana Zirner ist in 60 Tagen alleine über die Alpen gegangen und hat auf Bergwelten.com darüber berichtet. Hier kannst du ihre Abenteuer nachlesen. Außerdem gibt sie angehenden Weitwanderern praktische Tipps mit auf den Weg.

Hier übermittelt uns Ana eine Video-Botschaft von unterwegs.

Wann und wo?

  • 17. Februar 2018 um 16 Uhr
  • Alpenverein Austria, Rotenturmstraße 14, 1010 Wien
  • Eintritt frei - first come, first serve!

Zum Alpenverein Austria

Der Alpenverein Austria wurde als erste Sektion des ÖAV 1862 in Wien gegründet und bietet seither Naturliebhabern, Bergbegeisterten und Lebenskünstlern sowie vor allem auch der Jugend, Familien und Senioren eine breite Basis und umfangreiche Unterstützung bei allen Aktivitäten rund um den Bergsport. Der Alpenverein Austria betreut österreichweit 17 Hütten, ein Wegenetz von rund 2.000 km sowie vier künstliche Kletteranlagen. Weitere Infos findest Du unter www.alpenverein-austria.at.
 

Alpenverein Austria
Foto: Alpenverein Austria
Alpenverein Austria

Bergwelten entdecken