Anzeige
Tourentipp

Wandern: Auf den Breitenstein in Bayern

• 13. Juni 2018

Lohnende Rundwanderung mit Gipfelsturm: Wir stellen euch die Tour auf den Breitenstein (1.662 m) in den Chiemgauer Alpen im Detail vor.

Wandern in den Chiemgauer Alpen: Auf den Breitenstein in Bayern
Foto: Foto Sigi
Wandern in den Chiemgauer Alpen: Auf den Breitenstein (1.662 m) in Bayern

Der Breitenstein (1.622 m) liegt in den Chiemgauer Alpen im Grenzgebiet von Bayern und Tirol. Der aussichtsreiche Gipfel eröffnet ein spektakuläres Panorama in die umliegende Bergwelt. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz Geigelstein. Von hier führt der Weg Nummer 8 über die Wuhrstein- und die Wirts-Alm zu einem Steig, der sich in mehreren Serpentinen hinauf auf den Kamm zwischen Breitenstein und Geigelstein (1.808 m) schlängelt.

Vom Kamm eröffnet sich die Option eines Abstiegs zur Priner Hütte (1.410 m) – auch beim Abstieg hat man diese Möglichkeit nochmals. Wer sich die Einkehr für den Rückweg aufheben möchte, folgt dem Weg durch Latschen weiter bis zum Gipfel des Breitensteins auf 1.662 m.

Die Priener Hütte im Detail

Der Abstieg vom Gipfel führt in Richtung Süden über den Weg Nummer 84 zur Karlscharte, wo sich erneut ein Abstieg zur Priener Hütte anbietet. Ansonsten geht es bis zum Almgebiet der Karl-Alm bergab und kurz vor der Wuhrstein-Alm nach rechts in Richtung Grießelbergsteig. Über eine schöne Wiese gelangt man schließlich auf einen Forstweg, der einen zurück zum Ausgangspunkt bringt.

3D-Kartenausschnitt der Rundwanderung auf den Breitenstein in Bayern
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Rundwanderung auf den Breitenstein in Bayern

Die Tour im Detail


Mehr Tourentipps

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Buch „Unsere schönsten Hütten“ als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken