Tourentipps

Sicher auf Skitour – 7 Tourenparks in Deutschland und Österreich

Anzeige • 2. Februar 2021

Gründe fürs Skitourengehen gibt es viele – ob man sich dafür lieber im ungesicherten Gelände bewegt oder auf abgesicherten Pisten, bleibt jedem selbst überlassen.

Bei Pistentouren bist du unabhängiger von Tageszeiten, Erfahrung im und mit dem Gelände bzw. der Lawinensituation. An den offiziellen Tourentagen und -abenden kannst du dich somit ganz auf den Sport konzentrieren – als Workout, als eine Aktivität mit Freunden oder zum Konditionsaufbau.

In den 7 Dynafit Tourenparks findest du ausgeschilderte Routen
Foto: Dynafit
In den 7 Dynafit Tourenparks findest du ausgeschilderte Routen

Perfekte Bedingungen für diese Spielart des Skitourengehens bieten die Dynafit-Skitourenparks in Österreich und Deutschland. Bei diesen Routen handelt es sich zum einen um Pistentouren, zum anderen um ausgeschilderte Touren auf aufgelassenen Pisten. Zu beachten ist, dass man sich in letzteren Fällen im ungesicherten Gelände befindet – mit allen damit verbundenen Risiken. Die Rahmenbedingungen hingegen – d.h. jegliche Infrastruktur (z.B. Parkplätze), die Streckenführung der Routen durch Ausschilderungen und die offiziellen Skitourenabende – sind in den Tourenparks geregelt. Zudem befinden sich bei allen Tourenparks Dynafit-Testcenter vor Ort – hier kann man sich Skitourenausrüstung ausleihen. Aktuelle Öffnungszeiten bitte vorab checken.

Wir stellen dir hier die sechs Dynafit-Skitourenparks im Detail vor.

ST. JOHANN IN TIROL

Im Skigebiet SkiStar St. Johann in Tirol  findest du drei markierte Aufstiegsrouten mit Blick auf den Wilden Kaiser. Auf gut präparierten Pisten im gesicherten, nicht allzu steilen Gelände geht es bergan zu den heimeligen Hütten des Skigebietes. Die Infrastruktur ist auf Pistentourengeher ausgelegt und so sieht man an Vollmond-Abenden nicht nur die Bergkulisse, sondern trifft auch viele begeisterte Tourengeher.

Die Strecken sind täglich zu den Liftbetriebszeiten begehbar und zusätzlich noch an den Tourenabenden geöffnet.

Nachtskitour im Pistenpark Tirol
Foto: Riki Daurer, alpinonline
Nachtskitour im Pistenpark Tirol

Ab Talstation Harschbichl 
Höhenunterschied: 920 Hm / Streckenlänge: 4,5 km / Gehzeit: ca. 2,5 h
Tourenabende: Mittwoch und Freitag

Ab Talstation Eichenhof
Höhenunterschied: 920 Hm / Streckenlänge: 4,7 km / Gehzeit: ca. 2,5 h

Ab Talstation Valle's Tauwiesenlift
Höhenunterschied: 340 Hm / Streckenlänge: 2,5 km / Gehzeit: ca. 1 h
Tourenabend: Mittwoch

SAALFELDEN/ SALZBURG (AT)

Diese Tour führt auf den Hausberg der Saalfeldener – den Biberg. Der ehemalige Skiberg im Pinzgau ist seit einigen Jahren ein reiner Skitourenberg. Tafeln am Ausgangspunkt an der Bibergbahn weisen auf Gefahren hin und man kann sein eigenes Lawinenwissen überprüfen. Der Aufstieg erfolgt im freien und unpräparierten Gelände, somit handelt es sich hier um keine klassische Pistentour im gesicherten Gelände, die Tour ist nicht beschildert.

Auf den Biberg
Höhenunterschied: 658 Hm / Streckenlänge: 3,1 km / Gehzeit: ca. 2 h
Skitourenabende: Dienstag und Freitag

PITZTALER GLETSCHER/ TIROL (AT)

Eindrucksvolle, schneesichere Touren im gesicherten Gelände findet man am Pitztaler Gletscher. Die Routen sind so angelegt, dass man mit abfahrenden Skifahrern wenig bis gar nicht in Berührung kommt. Die Routen sind von Herbst bis Frühjahr begehbar.

1. Ferner Route ab Talstation Gletschersee
Höhenunterschied: 440 Hm / Streckenlänge: 3,5 km / Gehzeit: ca. 2,5 h

2. Cappuccino-Route ab Talstation des Brunnkogel-Schleppliftes
Höhenunterschied: 620 Hm / Streckenlänge: 2,5km / Gehzeit: ca. 2,5 h
Die Tour auf den Hinteren Brunnenkogel (3.438 m) beinhaltet ein relativ steiles Stück, weshalb diese Tour nur geübten Gehern empfohlen wird.

3. Kogel Route ab Talstation des Brunnkogel-Schleppliftes
Höhenunterschied: 440 Hm / Streckenlänge: 2 km / Gehzeit: ca. 1,5 h

Im Hochzeiger Skigebiet am Einfang des Pitztales bei Jerzens in Tirol, gibt es weiters zwei gut beschildertet Pistenskitouren. 

4. Sechszeiger Route - Hochzeiger
Höhenunterschied: 920 Hm / Streckenlänge: 4,6 km / Gehzeit: ca. 2,5 h

5. Mittelstation Route - Hochzeiger
Höhenunterschied: 550 Hm / Streckenlänge: 3,2 km / Gehzeit: ca. 1,5 h

PUCHBERG AM SCHNEEBERG/ NIEDERÖSTERREICH (AT)

In unmittelbarer Nähe zu Wien mit ca. 45 Minuten Anfahrt befindet sich der Schneeberg. Auch hier gibt es eigens ausgeschilderte Aufstiegsspuren für Tourengeher. Eine davon führt beispielsweise zur urigen Edelweißhütte führt – eine unkomplizierte Tour, die auch für Anfänger geeignet ist. Da der Skibetrieb eingestellt ist, erfolgt keine Präparierung der Pisten. Man bewegt sich also im ungesicherten Gelände.

Zur Edelweißhütte ab Talstation Puchberg/Schneeberg
Höhenunterschied: 340 Hm / Streckenlänge: 3 km / Gehzeit: ca. 1,5 h

ZAHMER KAISER/ TIROL (AT)

Den Dynafit-Skitourenpark im Skigebiet Zahmer Kaiser gibt es seit Ende 2020. Er bietet drei Routen für Einsteiger und ambitionierte Ausdauersportler. Alle drei Strecken starten an der Talstation Zahmer Kaiser.

Auch hier wurde der Ort gut gewählt:  Die Routen weisen eine homogene Steilheit auf und man befindet sich in einer wunderbaren Naturkulisse.

Pistentour Walchsee/ Zahmer Kaiser
Höhenunterschied: 360 Hm / Streckenlänge: 2,2 km / Gehzeit: ca. 1 h

JENNER/ BERCHTESGADEN (DE)

Eine weitere aussichtsreiche, lohnende und ausgeschilderte Dynafit-Pistentour befindet sich in Berchtesgaden. Die relativ einfachen Touren starten beide bei der Talstation (oder Mittelstation) der Jennerbahn und führen entweder zum Hugo-Beck-Haus oder zum Stahlhaus und zum Gipfel des Jenners (1.874 m).

Jenner - Schönau am Königsee
Höhenunterschied: 760 Hm / Streckenlänge: 2,1 km / Gehzeit: ca. 2 h

SPITZINGSEE

Der zweite Dynafit-Tourenpark in Bayern befindet sich am Spitzingsee, entlang der Taubensteinabfahrt bis zur Schönfeldhütte.

Pistenskitour Taubenstein, Schönfeldhütte
Höhenunterschied: 500 Hm / Streckenlänge: 3 km / Gehzeit: ca. 2 h

Über Sicherheit, Mutter-sein und Extremsport – der Dynafit-Skitouren-Podcast

Der neue Podcast von Dynafit
Foto: Dynafit
Der neue Podcast von Dynafit

Passend zum Thema bietet Dynafit einen eigenen Podcast, den Skiuphill-Podcast.

Der Alpinjournalist Bernhard Ziegler spricht darin über Skitourengehen, Skimountaineering und Skibergsteigen – und alles, was damit zu tun hat. Als Interviewpartnerinnen und -partner hat er sich fünf Skitouren-Expertinnen und -Experten aus unterschiedlichen Bereichen gesucht:

Bergwelten entdecken