Lesertipp

Die 20 beliebtesten Hütten: Die Mahdalm

Magazin • 23. Juli 2018

Seit mehr als 100 Jahren ist die Mahdalm im Besitz der Familie Höll. Die Gastfreundschaft hat also eine lange Tradition, Bergwelten-Leser Markus Laußer empfiehlt hier die Hüttenwurst mit selbst gebackenem Brot und den Kaiserschmarrn.

Mahdalm
Foto: Markus Lausser
Die Mahdalm – aufgenommen von Leser Markus Lausser

Berghütten sind oft die geheimen Stars einer Wanderung. Hier kann man gemütlich einkehren, in Ruhe den Sonnenuntergang genießen und sich von den Strapazen langer Wanderungen erholen. Im aktuellen Bergwelten Magazin (August/September 2018) stellen wir die 20 beliebtesten Hütten unserer Leserinnen und Leser genauer vor. Wenn Sie nun Lust auf mehr bekommen haben, das Magazin ist überall im Zeitschriftenhandel oder bequem im Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz erhältlich.

Das aktuelle Bergwelten Magazin August/ September 2018
Foto: Bergwelten
Das aktuelle Bergwelten Magazin August/ September 2018

DIE HÜTTE

Mahdalm
Hütte • Salzburg

Mahdalm (1.530 m)

Die kleine Mahdalm (1.530 m) ist ein beliebtes Wanderausflugsziel oberhalb von Annaberg-Lungötz in Salzburg. Sie bietet auch einige wenige Übernachtungsmöglichkeiten, wodurch man das Almleben so richtig erleben kann. Der Ausblick von der Alm ins Tal ist grandios und an ihrer Rückseite baut sich der mächtige Gosaukamm mit der bekannten Bischofsmütze auf.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

DER ZUSTIEG

DIE TOUREN

Mehr zum Thema

Ingolstädter Haus in den Berchtesgadener Alpen in Salzburg
Unsere Bergwelten-Leser haben die 20 beliebtesten Hütten gewählt. Wir stellen ab sofort täglich eine davon vor. Heute: Das Ingolstädter Haus in den Berchtesgadener Alpen bei Saalfelden. Auf der Sonnenterrasse genießt man nicht nur einen fantastischen Blick ins Steinerne Meer, sondern auch köstliche Hausmannskost – Schweinsbraten mit Sauerkraut zum Beispiel.
Das Hochjoch Hospiz im hintersten Rofental in den Ötztaler Alpen auf 2413 Meter ist ein Traumhafter Stützpunkt für herrliche Skitouren.
Mit seinen rot-weiß-roten Fensterläden und dem kleinen Erker wirkt das Hochjoch-Hospiz im hintersten Rofental wie aus der Zeit gefallen. Dass das etwas Gutes ist, wird bei der freundlichen Bewirtung und der gemütlichen Stube klar.

Bergwelten entdecken