16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

Skitour: Auf die Hintere Jamspitze in Tirol

• 27. April 2017

Lohnender Skitouren-Klassiker hoch über Galtür in Tirol: Von der Jamtalhütte (2.165 m) über den Jamtalferner auf die Hintere Jamspitze (3.156 m) mit herrlichem Gipfelblick in die Bergwelt der Silvretta. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Tirol: Jamtalhütte in der Silvretta
Foto: Tourismusverband Paznaun - Ischgl
Die Jamtalhütte (2.165 m) in der Silvretta in Tirol
Anzeige

Die Skitour nimmt ihren Ausgang an der Jamtalhütte (2.165 m), die man in rund drei Stunden von Galtür aus erreicht. Zunächst steht eine kurze Abfahrt entlang der Ratrakspur in den Graben an, ehe aufgefellt und in südwestlicher Richtung zum Jamtalferner aufgestiegen wird. Der Gletscher erstreckt sich über ein kleines Plateau zwischen Vorderer und Hinterer Jamspitze und ist – sehr zur Freude aller Gletscherfreunde – kaum spaltengefährdet. Idealerweise steigt man nun am linken Gletscherrand auf und nutzt hierbei die flachen Passagen, denn mit Erreichen des Schlussanstiegs wird es dann ohnehin steil.

3D-Kartenausschnitt der Skitour auf die Hintere Jamspitze in Tirol
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Skitour auf die Hintere Jamspitze (3.156 m) in Tirol

In Spitzkehren geht es bis wenige Meter unterhalb des Gipfels hinauf: Hier wird nun ein Skidepot errichtet, die letzten 10 Höhenmeter werden zu Fuß genommen. Am Gipfel (3.156 m) angelangt entfaltet sich die Schönheit der Silvretta in ganzer Pracht: Gipfelmeer – soweit das Auge reicht. Nach einer ausgiebigen Gipfelpause steht einer traumhaften Pulverabfahrt nichts mehr im Wege, denn durch die Nordausrichtung des Gletschers sind die Schneeverhältnisse zuverlässig gut. Bei der Abfahrt orientiert man sich entweder an der Aufstiegsspur oder fährt etwas weiter links unterhalb der Vorderen Jamspitze ab.


Die Tour im Detail

Von der Jamtalhütte auf die Hintere Jamspitze

 


Die Jamtalhütte im Detail


Tipp

Bei solider Kondition kann die Tour um einen weiteren Gipfel ergänzt werden: Hierfür auf circa 2.700 m am Jamtalgletscher rechts abbiegen und in weiteren 400 Höhenmetern auf die Gemsspitze (3.114 m) aufsteigen.


Mehr Tourentipps

  • Abo-Angebot

    Wenn die Wildnis ruft

    • 8 Ausgaben jährlich
    • Praktischer Wanderrucksack von Gregory als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Bergwelten entdecken