Freeride: Val Lag Serein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 1:30 h 7,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
207 hm 1.747 hm 2.923 m

Landschaftlich grandioser Freeride vom Péz Ault über Brunnifirn und Brunnipass ins Val Lag Serein die auch einen guten ersten Eindruck dieses Gebirgsstockes gibt. Die Sicht nach Süden macht Lust auf viel, viel mehr, ebenso die rasante, lange Süd-Abfahrt zurück ins Tal. Um die Tour richtig genießen zu können, sollte man für den Aufstieg über die Eisenbügel trittsicher und schwindelfrei sein.

💡

Wer die Tour mit dem Oberalpstock kombiniert, kommt auf über 2.300 Tiefenmeter.

Anfahrt

Von Zürich kommend über A3/A2 bzw aus dem Süden durch den Gotthard nach Andermatt und sollte der Oberalppass wegen Wintersperre geschlossen sein, mit dem Autoverlad nach Sedrun (Dauer des Autoverlad ca. 1 h).

Meist ist aber wegen Verkehrsüberlastung die (von Zürich um 40km) längere Anfahrt über Chur schneller. Von Chur kommend über dia A13 nach Reichenau (Ausfahrt 18) und von dort entlang der Kantonalstraße 19 bis Disentis Sedrun.  

Parkplatz

Parkplatz: Talstation Caischavedra / Disentis.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Zürich über Sargans nach Chur. Von dort weiter mit der Rhätischen Bahn nach Disentis Sedrun. Aus Richtung Luzern ist eine Anreise über Andermatt (SBB) über den Oberalppass (Matterhorn Gotthard Bahn MGM) kürzer. In Disentis sind Ortsbusse kostenlos. 

Bequem nutzt man die Seilbahnen der Skiregion Disentis, um zum Ausgangspunkt unserer heutigen Tour zu kommen: Zuerst mit der Luftseilbahn Caischavedra von S. Catrina (1.227 m, Disentis), weiter mit den Sesselliften Gendusas und Lai Alv und abschließend mit dem Schlepplift Péz Ault bis auf 2.833 m hinauf.

Skitouren • Bern

Uf Spitzen

Dauer
1:30 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
5,4 km
Aufstieg
488 hm
Abstieg
460 hm

Bergwelten entdecken