Auf das Große Teufelshorn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 12:00 h 24,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.229 hm 2.229 hm 2.362 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Die recht lange, aber sehr aussichtsreiche Rundwanderung führt auf den höchsten Gipfel des Hagengebirges im Berchtesgadener Land, das Große Teufelshorn (2.362 m).

Mit einer kurzen Schifffahrt fängt die Tour schön an. Erst dann geht es auf dem anspruchsvollen Weg zu Fuß weiter, wobei sich immer wieder schöne Ausblicke auf den See und die umliegenden Berge ergeben.

💡

Aufgrund der Länge der Tour bietet sich eine Übernachtung auf der Wasseralm in der Röth (1.423 m) an.

Anfahrt

Von Osten
Autobahn A10, Ausfahrt Grödig - Berchtesgaden – Königsee

Von Norden
Autobahn A8, Ausfahrt Bad Reichenhall - Berchtesgaden – Königsee

Parkplatz

Großer gebührenpflichtiger Parkplatz am Königsee.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Berchtesgaden, weiter mit dem Bus nach Schönau am Königssee

Wasseralm in der Röth
Die Wasseralm in der Röth (1.423 m) in den Berchtesgadener Alpen ist eine aufgelassene Alm, die sich weit oberhalb des Königssees und des Obersees in einem abgeschieden gelegenen Kessel der Röth zwischen dem Steinernen Meer und dem Hagengebirge befindet. Früher eine Selbstversorgerhütte, seit 2005 im Sommer jedoch mit einfachen Mitteln bewirtschaftet, ist sie bei Wanderern, Mountainbikern, Schneeschuhwanderern und Skitourengehern insofern ein wichtiger Stützpunkt, als es sonst keinen gibt in der Umgebung. Die Hütte befindet sich an der sogenannten Großen Reibn, der wunderschönen Skitour vom Jenner über das Hagengebirge und weiter über das Steinerne Meer bis ins Wimbachtal. Für Bergwanderer bieten sich Gipfel wie das Große (2.363 m) oder das Kleine Teufelshorn (2.283 m) an, auch die Tour zur Gotzenalm (1.685 m) über die Regenalm gilt als wunderschöne Route.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Fischunkelalm
Hütte • Bayern

Fischunkelalm (620 m)

Die Fischunkelalm (620 m) liegt am südlichen Ufer des Obersees, der sich südlich des Königssees in den Berchtesgadener Alpen befindet. Die Alm liegt äußerst idyllisch am Seeufer, umgeben von saftig grünen Weideflächen und zudem steht sie Mitten im Nationalpark Berchtesgaden. Die Alm bietet den Wanderern eine einfache Bewirtschaftung, aber keine Übernachtungsmöglichkeiten.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Hochmölbingrunde

Dauer
12:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
25,3 km
Aufstieg
1.570 hm
Abstieg
1.570 hm
Wandern • Tirol

Der große Törlweg

Dauer
10:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
27,1 km
Aufstieg
2.090 hm
Abstieg
3.060 hm
Wandern • Steiermark

Hohenwart

Dauer
12:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
29,8 km
Aufstieg
1.560 hm
Abstieg
1.560 hm

Bergwelten entdecken