Von Iselsberg bis Nörsach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 13:00 h 24,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.819 hm 1.985 hm 2.483 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Von Iselsberg bis Nörsach: Diese Bergwanderung führt von Iselsberg hinauf auf Stronachkogel und Zietenkopf (2.483 m), bevor man über die Kirche St. Chrysanth schließlich Nörsach im Drautal erreicht. Lohnende Tour in der Kreuzeckgruppe in Kärnten.

💡

Auf dem Annaschutzhaus wird den Wanderern nicht nur bodenständige Hausmannskost, sondern auch selbstgebrannter Schnaps aus der Region kredenzt.

Anfahrt

Bis Iselsberg fahren

Parkplatz

Parken in Iselsberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Iselsberg fahren.

Anna-Schutzhaus
Das Anna-Schutzhaus befindet sich in der Kreuzeckgruppe auf 1.992 m, kurz unterhalb des Ederplan Gipfels. Vom Schutzhaus ergeben sich faszinierende Blicke in Nordwände der Lienzer Dolomiten, über das Puster- und Iseltal als auch auf den Lienzer Talboden. Das Anna-Schutzhaus ist Ausgangs- oder Endpunkt für den recht einsamen aber malerisch schönen Kreuzeck Höhenweg in Osttirol. Über den kindertauglichen Familienwanderweg ist das Schutzhaus in ca. 2 Stunden zu erreichen.
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Auf's Petzeck

Dauer
10:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
21,5 km
Aufstieg
1.743 hm
Abstieg
1.743 hm
Wandern • Tirol

Der große Törlweg

Dauer
10:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
27,1 km
Aufstieg
2.090 hm
Abstieg
3.060 hm
Wandern • Tirol

Durch das Rofan

Dauer
12:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
22,4 km
Aufstieg
2.350 hm
Abstieg
1.980 hm

Bergwelten entdecken