Lungauer und Steirische Kalkspitze - Giglachseen - Hochwurzen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 10:00 h 21,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.836 hm 1.588 hm 2.444 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Diese wunderschöne Zweitagesrundtour kann man in den Sommermonaten begehen, bietet gastfreundliche Hütten, malerisch gelegene Bergseen und reiche Flora, zudem lässt sie einem die Region etwas besser kennenlernen.

Bezeichnenderweise liegt der Start der Tour auf der Ursprungalm. Von dort aus kommt man unter anderem auf die Lungauer Kalkspitze (2.471 m), Hochfeld und Schneider, bevor man beim Tourenziel Hochwurzen-Bergstation ankommt.

Insgesamt eine lohnende Wandertour in den Schladminger Tauern.

💡

Ein ganz besonderer Wanderweg hat in Schladming seinen Ausgangspunkt.
Der Themenwanderweg „Wilde Wasser“ zeigt in sechs Etappen das Zusammenspiel von Mensch und Wasser.

Anfahrt

Auf der B320 nach Schladming

Parkplatz

Am Bahnhof Schladming gibt es Parkmöglichkeiten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Schladming.

Vom Bahnhof Schladming mit dem Bus der Planai-Bahnen zur Ursprungalm.

Am Rückweg mit der Hochwurzen-Seilbahn ins Tal und mit dem Bus retour zum Bahnhof Schladming.

 

Die Giglachseehütte am Giglachsee
Hütte • Steiermark

Giglachseehütte (1.955 m)

Die Giglachseehütte befindet sich, wie der Name schon sagt, gleich neben dem idyllischen Giglachsee und am Fuße der Steirischen Kalkspitze (2.459 m) in den Schladminger Tauern. Man kann die Hütte von mehreren Ausgangspunkten erreichen, all diese Routen eignen sich zudem ideal für einen Wanderausflug.  Durch ihre sehr gute Lage an mehreren Kurz- und Weitwanderwegen ist die Hütte eine perfekte Raststation für Wanderer und auch Mountainbiker. Es gibt in einige lohnenswerte Ziele in der Umgebung: Die Übergänge zum Duisitzkarsee oder zur Reinprechthütte sind nur zwei von insgesamt vielen.  Auch motivierte und erfahrene Gipfelstürmer kommen in der schönen Region voll auf ihre Kosten. Neben der Steirischen und Lungauer Kalkspitze (2.741 m) ist zum Beispiel auch die Rotmandlspitze (2.453 m) von hier aus zu erreichen.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Ursprungalm
Hütte • Steiermark

Ursprungalm (1.604 m)

Die Ursprungalm ist eine bewirtschaftete Hütte im gleichnamigen Almdorf, welches malerisch am Fuße der Steirischen Kalkspitze liegt. Die auf 1.604 m Seehöhe gelegene Ursprungalm im wildromantischen Preuneggtal wird auch als Ausganspunkt für weitere Wanderungen in den Schladminger Tauern genutzt und bietet Platz für 30 Übernachtungsgäste. Die wunderschöne, unberührte Bergwelt, die auch Schauplatz für Szenen im Heidi-Film in den 80er Jahren war oder eine erholsame  Wanderung zu den idyllischen Giglachseen machen einen Ausflug zur Ursprungalm zu etwas Besonderem.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Bertahütte/Mittagskogel

Dauer
9:47 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
22,1 km
Aufstieg
1.490 hm
Abstieg
1.490 hm
Wandern • Tirol

Mitterhorn

Dauer
10:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
15,1 km
Aufstieg
1.812 hm
Abstieg
1.812 hm

Bergwelten entdecken