Anzeige

Johannesbachklamm

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:15 h
Länge
12,1 km
Aufstieg
429 hm
Abstieg
429 hm
Max. Höhe
750 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Erfolgssicherer Wandervorschlag für Kind und Kegel: Als langer, aus weichem Schiefergestein gebildeter Waldgraben durchreißt das Tal des Johannesbachs das Hügelgewoge der Grünbacher Berge zwischen Würflach und Greith (Gutensteiner Alpen, Niederösterreich). Knapp vor seinem Austritt ins Wiener Becken verengt es sich einer romantischen Kalkstein-Klamm, die trotz bescheidener Dimensionen zu den beliebtesten Ausflugszielen der Gegend gehört.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wiener Hausberge. Hohe Wand – Schneeberg – Raxalpe – Semmering" von Franz und Rudolf Hauleitner, erschienen im Bergverlag Rother.

Anfahrt

Würflach, 430 m, östlich der Grünbacher Berge, am Rande des Wiener Beckens gelegen. Greith, 485 m, Dorf im Johannesbachgraben.

Parkplatz

Am Gemeindeamt im Ortszentrum von Würflach gibt es Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushalt beim Gemeindeamt im Ortszentrum von Würflach

Bergwelten entdecken