Bründlingalm

1.161 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Zu den Revisionszeiten oder sonstigen Ruhezeiten der Bergbahnen geschlossen.

Telefon

+49 8662 82 31

Homepage

http://www.bruendlingalm.de

Betreiber/In

Fam. Schramm

Details

  • Spielplatz
  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Genießerhütte
  • Mit Kindern auf Hütten

Lage der Hütte

Die Bründlingalm liegt im Chiemgau am Hochfellnmassiv auf 1.161 m Seehöhe. Die Alm ist eine der ältesten und schönsten Hütten in diesem Gebiet. Sie liegt ideal auf der Hälfte des Weges zum Hochfelln und lädt zu einer Rast mit regionalen Spezialitäten ein. Zu erreichen ist die Bründlingalm über ein gut ausgebautes und markiertes Wanderwegenetz. So findet jeder seinen Weg zur Alm, egal ob bei einer ausgedehnten Wanderung vom Tal aus oder kurzweilig mit Seilbahnunterstützung.

Leben auf der Hütte

Das Angebot auf der beliebten Hütte reicht von lokalen Speisen bis zur guten Hausmannskost. Im Sommer gibt es Spezialitäten aus Milchprodukten wie Buttermilch, das erfrischt und schmeckt einfach lecker während es im Winter wärmenden Jagatee gibt. Bis zu 100 Personen finden in den drei Gaststuben platz. Die Bründlingalm eignet sich auch für Feiern jeglicher Art.

Gut zu Wissen

Jeden 1. Montag im Monat findet am Abend ein Musikantenhoagast in der Bründlingaln statt. Jeder kann kommen, zuhören oder mitspielen.

Touren und Hütten in der Umgebung

Hochfellnhaus (1.669 m, ca. 1:30 h), Hochfelln (1.674 m; ca. 1:30 h)

Anfahrt

Über die Autobahn A8 München-Salzburg, Ausfahrt Bergen. Direkt zu Talstation Hochfellnbahn oder weiter zum Wanderparkplatz Kohlstatt (Richtung Grabenhäusl, Endweg). Alternative Anfahrt zur Steinbergalm.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten an der Hochfellnbahn Talstation oder am Wanderparkplatz Kohlstatt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Ruhpolding. Vor Ort mit der Ruhpoldinger Dorflinie zu den Ausgangspunkten Wanderparkplatz Kalkofen bzw. zu den Bergbahnen Steinbergalm und Hochfellnbahn.

Auf der Winklmoosalm, einem weit ausgedehnten Gebiet mit prachtvollen Almwiesen zwischen der Steinplatte (1.869 m) und dem Dürrnbachhorn (1.776 m) im Gebiet der Chiemgauer Alpen, liegt die ganzjährig geöffnete und ausgesprochen kinderfreundliche Traunsteiner Hütte. Im Sommer treffen sich hier die Wanderer, Bergsteiger und Mountainbiker, im Winter Schneeschuhwanderer, Skifahrer, Skitourengeher, Langläufer und Rodler. Die Gipfeltouren – ob nun für Wanderer oder Skitourengeher – können sich durchaus in die Länge ziehen. Auf das Sonntagshorn etwa (1.961 m) muss man mit gut 5 h Gehzeit rechnen. Es gibt freilich auch deutliche kürzere wie auf das Dürrnbachhorn (1.776 m, maximal 2 h Gehzeit), und auch die Hütte an sich ist auf sehr kurzem Weg zu erreichen. Den allerschönsten Ausblick genießt man von der Kammerköhralm aus, von wo aus man auch noch den Gipfel des Kammerköhrs (1.506 m) erreichen kann. Und von Unken im Salzburger Land führt eine wunderschöne Mountainbiketour auf die Hütte.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Bayern

Winklmooshütte (1.160 m)

Die Winklmooshütte (1.160 m) ist eine Selbstversorgerhütte auf der Winkelmoosalm in den Chiemgauer Bergen in Bayern. Sie ist komfortabel erreichbar und bestens für Familie-Urlaub geeignet. Im Sommer wird sie von Wanderen und Mountainbikern, im Winter von Schneeschuhwanderen, Langläufern und Skitourengehern genutzt. Die Langlauf-Loipen und das Skigebiet Steinplatte liegen direkt vor ihrer Tür. Eine besonders reizvolle und einfache Familien-Wanderung führt von der Hütte zum Heutaler Hof. Ein Abstecher zum Wasserfall Stubfall ist sehr zu empfehlen. Eltern können mit Kindern auch auf das Dürrnbachhorn (1.776 m) gehen. Dieser Gipfel ist ebenso wie das Wildalp- und Sonntagshorn mit Tourenski zu besteigen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Bayern

Winklmoosalm (1.160 m)

Die Winkelmoosalm-Hütte steht, wie auch die Winklmooshütte, auf der Winkelmoosalm, idyllisch in den Chiemgauer Bergen an der deutsch-österreichischen Grenze in Bayern. Die Selbstversorger-Hütte auf 1.160 m Seehöhe befindet sich am Rande des Skigebietes Winkelmoos, das auch zum Langlaufen, Ski-Bergsteigen, Winterwandern und Schneeschuh-Gehen einlädt.  Im Sommer wird auf der Alm gewandert, beginnen Bergtouren, enden Mountainbike-Touren oder Bergradler machen Rast auf dem zauberhaften Flecken alpiner Landschaft.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken