Anzeige

Fernwanderweg NÖ - Etappe 4: Von der Ybbstaler Hütte nach Göstling

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
12 km
Aufstieg
201 hm
Abstieg
1.020 hm
Max. Höhe
1.347 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Familientour
Anzeige

Aussichtsreiche Bergwanderung von der Ybbstaler Hütte (1.343 m) nach Göstling an der Ybbs. Zuerst marschiert man auf dem mit blau-gelb markierten Niederösterreichischen Landesrundwanderweg auf dem Weg in Richtung Steinbachgraben, bevor man durch einen Fichtenwald über die Bärenlacke ins Steinbachtal gelangt. Der Weiterweg führt bald nach Göstling, wo man schließlich einkehren kann.

Insgesamt eine lohnende Wandertour mit Ausblick auf die umliegenden Ybbstaler Alpen in Niederösterreich.

💡

Im Anschluss lohnt sich noch ein Besuch im modernen Solebad Göstling.

Anfahrt

Göstling-Ybbssteinbach (Seitental von der B25 abzweigend)

Parkplatz

Im Tal, je nach Aufstiegsweg im Ortszentrum von Göstling oder im Steinbachtal (Seitental von der B25 abzweigend).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bus nach Göstling (http://fahrplan.oebb.at)

Bergwelten entdecken