Wanderung zur Ybbstaler Hütte von Stiegengraben

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 5,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
823 hm 30 hm 1.343 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Ybbstaler Hütte auf 1.343 m in den Ybbstaler Alpen ist eine wichtige Schutzhütte für das Bergsteigerdorf Lunz am See. von Stiegengraben ist die Hütte in rund 3 h zu erreichen. 

💡

Von der Hütte aus kann an in rund 1 h den 1.635 m hohen Noten besteigen. 

Anfahrt

A1, Abfahrt Ybbs, über die B25 nach Wieselburg, Purgstall, Scheibbs, Garming und weiter bis Lunz am See. Auf der Bundesstraße in Richtung Göstling weiter fahren bis zum Parkplatz Stiegengraben.

Parkplatz

Ein paar wenige Parkplätze in Stiegengraben. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Göstling oder Lunz am See mit dem Bus bis zur Haltestelle Stiegengraben.

Ybbstaler Hütte
Hütte • Niederösterreich

Ybbstaler Hütte (1.343 m)

In den Ybbstaler Alpen oberhalb von Lunz am See gelegen, ist die 1987 generalsanierte Ybbstaler Hütte (1.343 m), eine ehemalige Jagdhütte, heute beliebter Treffpunkt für Wanderer und Tourengeher. Bei guter Schneelage auch für Skitourengeher. Sie ist zudem Stützpunkt auf zwei hochalpinen Wanderrouten, der Drei-Seen-Tour und dem Alpinweg Hochkar-Dürrenstein.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken