16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Britanniahütte und Klein Allalin von Saas Fee

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:35 h
Länge
10,4 km
Aufstieg
745 hm
Abstieg
346 hm
Max. Höhe
3.070 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
  • Rundtour
Anzeige

Auf einem großartigen Panoramasteig zu einem hochalpinen Hüttenplatz: Von Saas-Fee im Schweizer Kanton Wallis aus beträgt der Höhenunterschied zu der über weiten Gletschern gelegenen Britanniahütte (3.030 m) in den Walliser Alpen fast 1.300 Meter.

Bei dieser Wanderung kann man das um mehr als die Hälfte mit der Auffahrt nach Plattjen abkürzen und bewegt sich dann beim Hinweg weit abseits des Skigebiets auf einem alpinen Steig. Dafür bekommt man beste Aussichten über das obere Saastal und die gegenüberliegende Weissmiesgruppe geboten.

Vom nahe gelegenen Klein Allalin (3.070 m) ist die Aussicht nochmals umfassender.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Oberwallis. Zermatt – Saas-Fee – Lötschental – Simplon – Goms" von Michael Waeber und Hans Steinbichler, erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehren kann man in der von der Sektion Genf des SAC betriebenen Britanniahütte, von der aus man ein traumhaftes Panorama über die umliegenden Viertausender genießt. Die Wanderung ist nicht zu unterschätzen, da sie sich in einer Region auf 3.000 m Höhe bewegt, wo es auch im Hochsommer schnell winterlich werden kann.

Anfahrt

Bis nach Saas-Fee (Ortseingang) fahren.

Parkplatz

Saas-Fee ist autofrei, am Ortsbeginn stehen große gebührenpflichtige Parkplätze und Parkhäuser zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Saas-Fee (1.790 m) gibt es eine Postautoverbindung mit Visp über Saas-Grund (etwa stündliche Fahrten zwischen 6:30 und 19:30 Uhr). Mit der Gondelbahn von Saas-Fee-Kalbermatten zur Bergstation Plattjen, 2.570 m (Betrieb von Anfang Juli bis Mitte Oktober).

Bergwelten entdecken