15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Dolomitentrek Höhenweg Nr. 9 - Etappe 4: Von der Lagazuoihütte zum Rifugio Son Forca

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
7:50 h
Länge
20,4 km
Aufstieg
1.325 hm
Abstieg
1.884 hm
Max. Höhe
2.747 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Der Dolomitentrek, besser bekannt als „Dolomiten Höhenweg Nr. 9", durchquert im Gegensatz zu den meisten „Alte Vie" die Dolomiten von Westen nach Osten und nicht von Nord nach Sud.
Da sich entlang der gesamten Strecke viele Stützpunkte finden, kann man die hier angegebenen sechs Etappen auf mehrere und somit kürzere Tagestouren ausweiten.
Die vierte Etappe führt von der Lagazuoihütte, oberhalb des Falzaregopasses bis zum Rifugio Son Forca am Fuße des Monte Cristallo bei Cortina d'Ampezzo.

💡

Durch Cortina führen mehrere Wegvarianten der „Alta Via Nr. 9".
Bei schlechter oder unsicherer Witterung kann man den Aufstieg von Cortina mit Linienbus und Sessellift abkürzen (www.dolomitibus.it und Sessellift Rio Gere).

Anfahrt

Bis zum Falzaregopass - dann mit Seilbahn zur Lagazuoihütte:
Vom Brennerpass über die A 22/E 45 bis zur Ausfahrt Brixen/Pustertal. Dann weiter in Richtung Bruneck auf der SS 244 bis nach Sankt Lorenzen.
Nun die Landesstraße 37 bis zur Strada Provinciale SP 24 del Passo Valparola zum Passo Falzarego.

Parkplatz

Parkmöglichkeit an der Talstation der Seilbahn Lagazuoi.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis zum Falzaregopass - dann mit Seilbahn zur Lagazuoihütte:
Mit dem Linienbus Nr. 465 von Corvara/Stern im Gadertal zum Falzaregopass
Fahrpläne in Südtirol

Bergwelten entdecken