15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zum Leopold-Happisch-Haus von Stegenwald

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
6,9 km
Aufstieg
1.416 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.925 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Leopold-Happisch-Haus der Naturfreunde Salzburg auf 1.925 m im Tennengebirge kann über mehrere Zustiege erreicht werden. Der klassische und auch am meisten genutzte Anstieg führt von Stegenwald über den Weg Nr. 220 zur Hütte.

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz beim Gasthaus Stegenwald bei Stegenwald unterquert man erst die Tauernautobahn und folgt ihr ein Stück in Richtung Süden. Bald aber biegt der Weg nach links in den Wald. Anfangs flach, bald steiler werdend geht es über die verfallene Grünwaldalm aufwärts. Durch die Schotterriesn in der Ofenrinne und über die Vordere Pitschenbergalm gelangt man schließlich auf den Windischriedel und zum Leopold-Happisch-Haus.

💡

Das Leopold-Happisch-Haus verfolgt ein einzigartiges Selbstversorger-Konzept. Die Bezahlung für Nächtigung und Konsumation erfolgt selbstständig vor Ort in der Hütte auf Vertrauensbasis.

Anfahrt

Von Norden und Süden kommend auf der Tauernautobahn (A10) an der Ausfahrt 34 „Pass Lueg“ abfahren.

Parkplatz

Parkplatz beim Gasthof Stegenwald.

Bergwelten entdecken