Berliner Höhenweg - 7. Etappe: Von der Kasslerhütte zur Edelhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 9:00 h 12,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.157 hm 1.072 hm 2.496 m

Die siebte Etappe des Berliner Höhenweges führt von der Kassler Hütte zur Karl-von-Edel-Hütte und man hat dabei 1.157 Höhenmeter bergauf und 1.072 Höhenmeter bergab zu bewältigen. 

💡

Unbedingt genug Wasser auf dieser langen Etappe mitnehmen.

Aschaffenburger Biwak
Die kleine hölzerne Hütte dient ausschließlich der Notunterkunft für Bergtouren zwischen der Edelhütte und der Kasseler Hütte oberhalb des Zillertals in Tirol. Sie liegt sehr pittoresk an den grünen Hängen des Weißkarjöchl. Das Aschaffenburger Biwak ist nur im Sommer geöffnet. Im Winter ist die Hütte verschlossen. Das Biwak ist ein reines Matratzenlager für in Not geratene Alpinisten – aufgrund seiner lebensrettenden Funktion sollte sorgsam damit umgegangen werden. 
Geöffnet
Jul - Okt
Verpflegung
Selbstversorger
Kasseler Hütte (Tirol)
Die Kasseler Hütte liegt im oberen Stillupptal, das sich von Mayrhofen im Zillertal bis zum Hauptkamm der Zillertaler Alpen erstreckt. Durch das gesamte Stilupptal führt der Wanderweg mit der AV-Nummer 515. Dieser führt letztlich auf den Berliner Höhenweg in der Nähe der Kasseler Hütte. Die Kasseler Hütte liegt in einem umfangreichen Netz von gut markierten Höhen- und Wanderwegen, inmitten einer grandiosen Bergwelt. Für Bergsteiger, Hochtouren-Geher, Bergwanderer, Skitouren-Geher und auch Kletterer gibt es viele Wege sich in den unterschiedlichsten alpinen Schwierigkeitsstufen zu betätigen. Eine Durchquerung der gesamten Zillertaler Alpen ist von der Hütte aus möglich.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Ramoljoch - Vent

Dauer
9:20 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
15,3 km
Aufstieg
1.360 hm
Abstieg
1.380 hm

Bergwelten entdecken