15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hinteres Schöneck

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
7:00 h
Länge
12,6 km
Aufstieg
831 hm
Abstieg
1.332 hm
Max. Höhe
1.835 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Das Hintere Schöneck ragt direkt über Sulden in die Höhe. Sein Gipfel bietet eine grandiose Aussicht auf das berühmte Dreigestirn Königsspitze, Zebrù und Ortler. Der Aufstieg nimmt den Wanderer über den etwas ausgesetzten Weg von der Düsseldorfer Hütte mit hinauf. Der Abstieg erfolgt dann auf dem leichteren Weg über die Kälberhütte.

💡

Wer die Tour gemütlicher angehen möchte, der kann auch auf der Düsseldorfer Hütte übernachten. Die Hütte wird seit Jahrzehnten von der Familie Reinstadler bewirtschaftet und bietet einen gemütlichen Stützpunkt für die 3000er in der Umgebung.

Anfahrt

Über den Reschenpass ins Vinschgau. Bei Spondinig Abzweig nach Prad, kurz vor Trafoi, links ab nach Sulden.

Parkplatz

Parkplatz des Kanzelliftes in Sulden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Spondinig und weiter mit dem Bus nach Sulden.

Bergwelten entdecken