Vom Männlichen hinunter nach Wengen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 11,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
50 hm 1.002 hm 2.229 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Wanderung vom Männlichen-Plateau (2.230 m) über die Kleine Scheidegg (2.061 m) hinunter nach Wengen (1.274 m) im Berner Oberland steht ganz im Zeichen des Dreigestirns Eiger, Mönch und Jungfrau.

Ohne Zweifel gibt es keinen anderen Ort, von wo aus der Blick auf die drei berühmten Berggiganten schöner und erhabener ist, als vom beliebten Aussichtsberg Männlichen.

„Sportlich“ wird es im zweiten Teil der Strecke, denn die Abstiegstour in den Berner Alpen im Kanton Bern verläuft auf dem Weg nach Wengen parallel zur Abfahrtspiste der legendären Lauberhorn-Strecke.

💡

Im Jahr 1842 hat Felix Mendelssohn Wengen besucht und eine Skizze von Wengen und der Jungfrau angefertigt. Jedes Jahr im August findet im zu Ehren die Mendelssohn Musikwoche statt. Es gibt auch eine Gedenkstätte im Dorf, ca. 5-10 Gehminuten oberhalb des Beausitde Park Hotels.  

Anfahrt

Auf der A8 nach Interlaken fahren, Abfahrt 25 Wilderswil nehmen, über Grenchenstraße und Sandweidli nach Lauterbrunnen fahren. Weiter mit der Wengernalpbahn nach Wengen fahren. Von Wengen aus mit der Luftseilbahn Wengen-Männlichen.

Parkplatz

Parkhaus am Bahnhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Bahnhof Interlaken Ost fahren, umsteigen und mit der Berner Oberland-Bahn (BOB) nach Lauterbrunnen. Von dort mit der Wengeralpbahn (WAB) nach Wengen fahren. Weiter mit der Luftseilbahn Wengen-Männlichen.

Wandern • Freiburg

Holzfällerpfad

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11 km
Aufstieg
80 hm
Abstieg
90 hm

Bergwelten entdecken