16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Raxalpe: Östliche Plateaurunde

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
18,8 km
Aufstieg
797 hm
Abstieg
1.753 hm
Max. Höhe
1.900 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Lange Wanderschleife von der Raxseilbahn aus: Welch ein Genuss, an einem schönen Sommertag über die duftenden Bergwiesen des Raxplateaus zu streifen, an zahlreichen Aussichtspunkten und einladenden Hütten vorbei! Doch so ganz sollte man eine Wanderung über die Raxhochfläche nicht auf die leichte Schulter nehmen. Einerseits sind die zu bewältigenden Höhenunterschiede doch größer, als von einer Plateauwanderung erwartet, andererseits kann ein plötzlicher Nebeleinfall oder Wettersturz zur gefährlichen Falle werden. Aber mit entsprechender Vorsicht und Vorbereitung beschert dieser Tag im Zentrum der Wiener Hausberge sicher ein unvergessliches Erlebnis.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Wiener Hausberger Süd: Schneeberg - Raxalpe - Schneealpe - Semmering - Wechsel" von Franz und Rudolf Hauleitner, erschienen im Bergverlag Rother.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Anfahrt

Von Wien über Wiener Neustadt nach Neunkirchen und Gloggnitz nach Reichenau an der Rax und weiter nach Hirschwang bis zur Talstation der Rax-Seilbahn. 

Parkplatz

Talstation der Rax-Seilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Talstation der Raxseilbahn, 528 m, in Hirschwang: mit der Bahn bis Payerbach -  Reichenau, weiter mit dem Bus 341.

Bergwelten entdecken