Anzeige

Wiener Alpenbogen - Etappe 17: Von Pernitz zum Waxeneckhaus

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:45 h
Länge
17,4 km
Aufstieg
749 hm
Abstieg
415 hm
Max. Höhe
795 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige
Die 17. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen führt durch den Mischwald über den Sattel nach Purbach. Es erinnert an ein Landschaftsgemälde aus der Biedermeierzeit. Besonderes Highlight sind die Myrafälle: „Mira" heißt schön! Die Myrafälle sind ein beeindruckendes Naturschauspiel aus bizarren Felsen, Wasserkaskaden und kristallklaren Stauseen am Fuße des Haussteins. Hier gibt es den Blicklplatz Hausstein, der zum Verweilen, Genießen und Nachdenken einlädt. Lohnende Wanderung in den Gutensteiner Alpen in Niederösterreich.
 
💡
Beim Gasthof Jagasitz gibt es den Blickplatz Kreuth, an dem man die Aussicht genießen und die Seele baumeln lassen kann.

Anfahrt

Von Wien oder Graz über die A2 kommend die Autobahn bei Ausfahrt Wöllersdorf verlassen und auf der B21 der Beschilderung nach Pernitz folgen.

Parkplatz

Beim Gemeindeamt Pernitz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über Wiener Neustadt zum Bahnhof Pernitz-Muggendorf fahren.

Bergwelten entdecken