Wiener Alpenbogen - Etappe 3: Von Thernberg nach Wiesmath

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:30 h 20,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
781 hm 490 hm 851 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Die 3. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen beginnt im historischen Dorfkern von Thernberg, der mit seinem stimmungsvollen Ambiente besticht. Der erste Teil des Weges bietet immer wieder tolle Ausblicke zurück auf die Ruine Thernberg. Kurz vor Maria Schnee öffnet sich die Landschaft und gibt den Blick auf die Bucklige Welt frei: Wiesen, Felder, Haine und Ortschaften wechseln in kurzen Abständen, die Geländeform ist stark hügelig und verblüfft mit tiefen Gräben. Ein spirituelles Erlebnis ist die Wallfahrtskirche. Lohnende Wanderung im Randgebirge östlich der Mur in Niederösterreich.
💡
Ein Besuch der Wallfahrtskirche Maria Schnee kann den spirituellen Höhepunkt dieser Wanderung bedeuten.

Anfahrt

Von Wien kommend auf der A2 bei Ausfahrt Seebenstein die Autobahn verlassen und weiter über die B54 fahren. Der Beschilderung nach Thernberg folgen. Von Graz kommend auf der A2 bei Ausfahrt Grimmenstein die Autobahn verlassen und weiter über die B54 fahren. Der Beschilderung nach Thernberg folgen.

Parkplatz

Gegenüber des Landgasthofs Thaler.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Regionalbussen 7866 der vom Bahnhof Wiener Neustadt nach Thernberg fahren.
Wandern • Niederösterreich

Zum Krummbachstein

Dauer
6:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
19,6 km
Aufstieg
1.100 hm
Abstieg
1.100 hm
Wandern • Steiermark

Weiz-Eibisberg-Weiz

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
24,1 km
Aufstieg
810 hm
Abstieg
810 hm

Bergwelten entdecken