3 Tage im Reichraminger Hintergebirge, Etappe 2: Ennser Hütte - Anlaufalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:00 h 12,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
735 hm 1.046 hm 1.513 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Oberösterreich

Bodenwies

Anspruch
T3
Länge
12,7 km
Dauer
5:00 h

Am zweiten Tag der 3-Tages-Wanderung im Reichraminger Hintergebirge im Nationalpark Kalkalpen steht mit dem Dürrensteigkamm das Herzstück der Wanderung auf dem Plan. Es geht gleich über mehrere Gipfel wie den Almkogel mit 1.513 m oder die Langlackenmauer mit 1.482 m von der Ennser Hütte bis zur Anlaufalm

💡

Der Dürrensteinkamm bietet immer wieder wunderschöne Aussichten über den Nationalpark Kalkalpen. Ein Fernglas mitzunehmen lohnt sich. 

Hütte • Oberösterreich

Ennser Hütte (1.293 m)

Am Rande der Nationalparkregion Kalkalpen bei Großraming in Oberösterreich lockt dieser Stützpunkt mit einer gigantischen Aussicht über das Sensengebirge bis zum Traunstein. Die Hütte ist ideales Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker, im Winter ist die Hütte am besten mit Schneeschuhen erreichbar. Erklimmt man den Almkogel (1.513 m), was in rund 45 Minuten zu schaffen ist, belohnt man sich mit einem Rundumblick vom Alpenvorland zum Ötscher und bis hinein in die Schladminger Tauern. Darüber hinaus sind herrliche Panoramawanderungen möglich, wie etwa auf den Burgspitz – Infos gibt’s bei den Hüttenwirten.  
Geöffnet
Mär - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Oberösterreich

Anlaufalm (982 m)

Die Anlaufalm (982 m) liegt inmitten des Reichraminger Hintergebirges (Nationalpark Kalkalpen) in Niederösterreich und ist ein optimales Ausflugsziel für Wanderer, Mountainbiker und Kulinariker. Beliebte Wandertouren sind der fulminante Hochschlachtbach-Triftsteig, der teilweise über den ausgesetzten Dolomitgrat führt (für Geübte), als auch die große bzw. kleine Hintergebirgsrunde. Biker schätzen die Anlaufalm-Mountainbiketour mit einer Gesamtlänge von 52 Kilometern. Das Gebiet rund um die Alm begeistert aufgrund wunderbarer Natur- und Weidelandschaften. Jeden Sommer grasen hier an die 100 Jungrinder und Kälber.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Stoderer Dolomitensteig

Dauer
5:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
8,7 km
Aufstieg
693 hm
Abstieg
693 hm
Wandern • Oberösterreich

Kasberg

Dauer
5:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
12,8 km
Aufstieg
590 hm
Abstieg
590 hm
Wandern • Oberösterreich

Dolomitensteig

Dauer
4:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
9,6 km
Aufstieg
780 hm
Abstieg
780 hm

Bergwelten entdecken