15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Bergsteigerhütte Hohe Wand

1.050 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Das ganze Jahr über buchbar – für den Schlüssel den Hüttenwirt kontaktieren: telefonisch ab 20.00 Uhr oder via E-Mail ganztägig.

Mobil

+43 0664 4108261

Telefon

+43 0676 86151510

Homepage

https://bergsteigerhuette-hohewand.naturfreunde.at

Betreiber/In

Alfred Grimm

Räumlichkeiten

Matratzenlager
16 Schlafplätze

Details

  • Spielplatz
  • Handyempfang
  • Für Familien geeignet
Anzeige

Lage der Hütte

In einer kleinen Senke auf dem Hochplateau der Hohen Wand in Niederösterreich gelegen, zieht diese Selbstversorgerhütte das ganze Jahr über Gäste an. Im Sommer sind es Mountainbiker, Wanderer und sehr viele Kletterer, die auf der Hohen Wand Klettersteige mit sämtlichen Schwierigkeitsgraden vorfinden.

Im Winter kommen Schneeschuhwanderer und Langläufer, die in unmittelbarer Nähe gespurte Loipen vorfinden. Marschiert man von der Hütte aus rund 80 Höhenmeter bergauf, hat man freie Sicht auf den Schneeberg. Noch ein paar Gehminuten weiter befindet sich ein Aussichtsturm, von dem aus man den Ausblick bis zum Neusiedlersee genießen kann.

Kürzester Weg zur Hütte

Man erreicht die Hütte mit dem Auto über Wiener Neustadt (Autobahnabfahrt West), Stollhof und Maiersdorf. Die letzten 15 Minuten fährt man über eine Mautstraße. 

Gehzeit: k.A.

Höhenmeter: k.A.

Alternative Routen 
zu Fuß von Grünbach (1:30 h); von Waldegg (2 h); von Winzendorf (2:30 h).    

Leben auf der Hütte

Spartanisch und dennoch gemütlich. So lässt sich dieser Stützpunkt in einem Satz beschreiben. Aus Sicherheitsgründen gibt es vor der Hütte weder eine Lagerfeuerstelle noch einen Grillplatz. Kinder finden beim nur 100 m entfernten Wirtshaus, dem Wiener Neustädter Haus, einen großen Spielplatz und einen Streichelzoo vor. Vom Wirtshaus aus gibt’s auch organisierte Lamawanderungen, Hirsche kann man im nahegelegenen Hirschgehege beobachten.

Im Sommer sind es Mountainbiker, Wanderer und sehr viele Kletterer, die auf der Hohen Wand Klettersteige mit sämtlichen Schwierigkeitsgraden vorfinden.

Im Winter kommen Schneeschuhwanderer und Langläufer, die in unmittelbarer Nähe gespurte Loipen vorfinden. Marschiert man von der Hütte aus rund 80 Höhenmeter bergauf, hat man freie Sicht auf den Schneeberg. Noch ein paar Gehminuten weiter befindet sich ein Aussichtsturm, von dem aus man den Ausblick bis zum Neusiedlersee genießen kann.
Für Kinder ist der riesengroße, öffentliche Kinderspielplatz in nur drei Minuten Gehzeit entfernt. Wildgehege und Streichelzoo in unmittelbarer Nähe.

Gut zu wissen

Die Hütte verfügt über Strom und eine Heizung, Wasser gibt es allerdings keines, daher auch nur ein Plumpsklo. Das Wasser muss in Kanistern vom Wirtshaus geholt werden. Eine Kochstelle ist vorhanden, ein Griller und Geschirr ebenfalls. Der Schlüssel zur Hütte wird von Hüttenbetreiber Alfred Grimm persönlich bei der Ankunft übergeben. Voranmeldung ist also nötig. Nächtigenden sind nur mit Schlafsack erlaubt. Übernachtungen mit Hunden sind gestattet, Handyempfang ist nicht gegeben. 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Wiener Neustädter Haus, das nur 100 m entfernt liegt. Dazu kommen zahlreiche weitere Hütten und Gasthäuser im gesamten Gebiet der Hohen Wand.

Anfahrt

Auf der A2 nach Wiener Neustadt, Autobahnabfahrt West. Weiter nach Stollhof und Maiersdorf.

Parkplatz

Bei der Hütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bzw. Zug nach Grünbach am Schneeberg oder mit dem Bus bzw. Zug nach Waldegg /Piesting

Bergwelten entdecken