15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Schönbielhütte

2.694 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

März bis September

Geöffnet von Ende März bis Anfang Mai und Juni bis September.

Telefon

+41 27 967 13 54

Homepage

www.schoenbielhuette.ch

Betreiber/In

Yolanda & Fredy Biner-Perren

Räumlichkeiten

Matratzenlager Winterraum
80 Schlafplätze 15 Schlafplätze

Details

  • Kreditkarten
  • EC-Karten
  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Schönbielhütte ist eine Schutzhütte des Schweizer Alpenclubs SAC (Sektion Monte Rosa) und befindet sich im südlichen Wallis an der Grenze zu Italien in den Walliser Alpen. Bereits 1875 stand hier die erste Hütte, 1890 wurde sie nach einem Lawinenabgang vollkommen zerstört und weiter oberhalb neu errichtet. Die aktuelle Version des Hauses stammt aus dem Jahre 1955.

Umzingelt von Klassikern der Alpen wie dem Matterhorn (4.478 m), dem Dent Blanche (4.357 m) oder dem Dent d'Hérens (4.171 m) ist die Hütte optimaler Ausgangspunkt atemberaubender hochalpiner Touren wie der Haute Route. Über das Zmutttales erfolgt der fantastische Aufstieg zu Fuß (von Zermatt in nur 4 Stunden) entlang der Matterhorn-Nordwand zur Hütte.

Leben auf der Hütte

Vom Balkon der Schönbielhütte hat man einen schönen Ausblick über das nicht allzu breite Tälchen in Richtung Matterhorn. Die Sonne strahlt auf dieses südlich ausgerichtete Plätzchen, die Flagge am Mast weht leicht und das Hüttenteam serviert unter anderem Walliser Käseschnitte und kühles Panaché für durstige Kehlen.

Die urige Hütte, in der bis zu 80 Personen in sechs verschiedenen Lagern die Nacht verbringen können, ist sowohl ein Treffpunkt für Tagesausflügler aus Zermatt als auch für erfahrene Tourengeher und Wanderer auf dem Weg nach Westen.


Gut zu wissen

Hüttenschlafsack ist obligatorisch, keine Dusche vorhanden. Die Toilette ist in einem Nebenhäusli. Das Mobiltelefon hat Empfang, aber es gibt kein WLAN. Bezahlt werden kann bar oder mit Karte. Wer mit Hund ankommt, ist bei Voranmeldung willkommen.


Touren und Hütten in der Umgebung

Nahe gelegene Hütten sind die Cabane Bertol (3.311 m), das Rifugio Aosta (2.788 m, Italien), die Cabane de la Dent Blanche (3.507 m), die Cabane des Vignettes (3.157 m) und die Cabane du Mountet (2.886 m).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Schönbielhütte aus: Tete Blanche (3.724 m); Tete de Valpeline (3.802 m); Dent d’Hérens (4.171 m); Dent Blanche (4.357 m); Mont Durand (3.713 m); Pointe de Zinal (3.789 m); Obergabelhorn (4.063 m); Schönbielhorn (3.472 m).

Anfahrt

Von Visp aus kommend ca. eine halbe Stunde über die Talstraße in Richtung Süden bis man die kleine Ortschaft Täsch erreicht, wo der PKW im Parkhaus geparkt werden kann. Von hier aus geht es mit dem Shuttle weiter nach Zermatt.

Parkplatz

Im Parkhaus Zermatt in der Ortschaft Täsch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zermatt ist autofrei! Deshalb muss man vom Nachbarort Täsch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Dafür gibt es neben Taxis auch Shuttle-Züge (fahren alle 20 Minuten).

Bergwelten entdecken