Anzeige

Schneeberg: Fadensteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 6:30 h 12,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
911 hm 1.250 hm 2.076 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Für Geübte der lohnendste Weg zum Gipfel: Wer sich als Bergwanderer mehr zutrauen darf als ein Allerweltsprogramm, besteigt den Schneeberg über den Fadensteig. Die Route folgt dem langen Nordkamm und vermittelt auf rund 900 Meter Höhendifferenz ein Optimum an Abwechslungsreichtum und landschaftlicher Schönheit. Vorsicht an Schönwetter-Wochenenden im Frühjahr und Herbst, wenn sich Hunderte von Wiener Bergfreunden nach Sonne und Freiheit sehnen und sich am Fadensattel ganze „Karawanen“ in Bewegung setzen! Da lohnt ein arbeitsfreier Wochentag: Man wird seinen Hausberg nicht wiedererkennen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Wiener Hausberger Süd: Schneeberg - Raxalpe - Schneealpe - Semmering - Wechsel" von Franz und Rudolf Hauleitner, erschienen im Bergverlag Rother.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Parkplatz

Talstation des Salamander-Sessellifts, 871 m (Großparkplatz) am Oberrand der Fadenwiese in Losenheim, 750 m; 

Öffentliche Verkehrsmittel

Buszufahrt (RetterLinien, Bus 1720, www.retter-linien.at) von Puchberg, 7 km. Lift-Bergstation, 1.210 m, östlich unterhalb der Edelweißhütte im Bereich des Fadensattels. Vierersessellift in Betrieb März–Juni sowie ab Okt. an Wochenenden, Fenster- und Feiertagen 9–16 Uhr, Juli, August und September tägl. 8.30–17 Uhr (Mittagspause immer 12–12.40 Uhr), Einschränkungen bei Schlechtwetter, Tel. +43/2742 36099099, www.schneebergsesselbahn.at. 

Bergwelten entdecken