Von Schloss Linderhof auf den Brunnenkopf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 2:20 h 5,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
783 hm 15 hm 1.718 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Gemütliche Wanderung in den Ammergauer Alpen von Schloss Linderhof zu den geschichtsträchtigen Brunnenkopfhäusern und weiter zum Brunnenkopf (1.718 m), der im oberen Bereich ein wenig ausgesetzt ist. 

💡

Schloss Linderhof wurde vom bayerischen König Ludwig II. in mehreren Bauabschnitten von 1870 bis 1886 errichtet. Sowohl die Parkanlage als auch das Schloss selber sind eine Besichtigung wert. 

Anfahrt

Über die A95 München-Garmisch bis zum Autobahnende und von dort weiter nach Oberau, hier rechts halten Richtung Oberammergau und Ettal. Nach Ettal beim Kreisverkehr links in Richtung Graswang und weiter der Beschilderung bis Schloss Linderhof folgen, bis rechts der Parkplatz ausgeschildert ist. 

Parkplatz

Bei Schloss Linderhof befindet sich ein großer Parkplatz. 

Brunnenkopfhütte
Die Brunnenkopfhütte (1.602 m) in den Ammergauer Alpen steht auf historischem Boden und unter Denkmalschutz: An derselben Stelle befanden sich die Brunnenkopfhäuser, die König Maximilian II. Mitte des 19. Jahrhunderts für ausgedehnte Jagdausflüge bauen ließ. Von der Terrasse der Brunnenkopfhütte haben Bergsteiger, Kletterer, Familien mit Kindern und Mountainbiker im Sommer einen herrlichen Ausblick auf Schloss Linderhof, ins Graswangtal und auf die Ammergauer Berge. Neben zahlreichen Gipfeltouren empfiehlt sich die Wanderung über den Grat zum August-Schuster-Haus. Die Hütte ist einfach ausgestattet, bietet aber ein tolles Service, gute Küche und Gemütlichkeit.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Rosengarten 

Dauer
3:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
8,3 km
Aufstieg
710 hm
Abstieg
710 hm

Bergwelten entdecken