Anzeige

Vom Gletscher zum Wein, Nordroute, Etappe 21: Von Mürzzuschlag zum Rosegger Schutzhaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 8:00 h 21,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.335 hm 416 hm 1.779 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Etappe 21 der Nordroute „Von Gletscher zum Wein“ ist mit mehr als 21 km ziemlich lange und führt auf historischen Spuren. Anfangs geht es entlang des UNESCO Welterbes Semmeringbahn am Bahnwanderweg und später auf das Stuhleck, dem ersten Alpengipfel, der um 1892 mit Skiern befahren wurde. Danach geht es über die schönen Almböden der Fischbacher Alpen auf die Pretul und zum Rosegger Schutzhaus

💡

Wer diese Etappe ein wenig verkürzen möchte, etwa, weil er sich noch eines der Museen in Mürzzuschlag ansehen möchte, der kann mit der Semmeringbahn von Mürzzuschlag bis Spital am Semmering fahren. 

Bergwelten entdecken