16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Kampenwand Rundtour

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
2:00 h
Länge
3,9 km
Aufstieg
379 hm
Abstieg
379 hm
Max. Höhe
1.644 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Überschreitung von Norden auf die einsame Südseite: Der Kampenwandstock ist ein ideales Ziel für Familien und Gruppen, deren Mitglieder unterschiedliche alpine Ambitionen haben: Gemeinsam lässt man den Tag gemütlich angehen, denn die Kampenwandbahn „übernimmt“ ja den Großteil der Höhenmeter. Auch den Höhenspaziergang hinüber zur Steinlingalm und die Einkehr dort genießt man noch zusammen. Während die »gemütliche Fraktion« auf bekanntem Weg zurückbummelt und sich zu Kaffee und Kuchen bei der Sonnenalm niederlässt, besteigen die „Alpinen“ den Gipfel, kraxeln über eine kaum bekannte Route wieder hinab und queren unter den südexponierten Kletterwänden des Kammes zurück, um an der Sonnenalm den ausgeruhten Freunden von ihren Abenteuern zu berichten.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Chiemsee. Berge und Seen zwischen Rosenheim und Salzburg" von Gerhard Hirtlreiter, erschienen im Rother Bergverlag.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Anfahrt

Zufahrt zur Talstation: von der Autobahn kommend durch Aschau nach Hohenaschau, dort im südlichen Ortsgebiet beschilderte Abzweigung nach links (Navi 83229 Aschau im Chiemgau, An der Bergbahn 8);

Parkplatz

Direkt bei der Kampenwandseilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hst. der Buslinie 9502 Bernau – Sachrang.  

Bergwelten entdecken