15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Alpengasthaus Heilig Wasser

1.240 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00; bei Schönwetter von Dienstag bis Samstag auch länger geöffnet.

Montag Ruhetag, außer an Feiertagen.

Betriebsurlaub variabel; deswegen bitte auch auf die Website des Alpengasthauses Heilig Wasser sehen.

Telefon

+43 512 377 171

Homepage

https://heiligwasser.at/at/

Betreiber/In

Emilie Koll & Manuel Schwaiger

Anzeige

Lage der Hütte

Das Alpengasthaus Heilig Wasser am Patscherkofel auf 1.240 m Höhe ist mehr, als nur eine Einkehrmöglichkeit. Das Gasthaus mit der Wallfahrtskirche ist ein richtiger Kraftplatz, der von Wanderern und Mountainbikern gerne besucht wird. Der Zustieg ist relativ kurz und einfach und daher für die ganze Familie geeignet. Außerdem bietet sich von der Terrasse ein wunderbarer Blick auf das Mittelgebirge südlich von Innsbruck und die gegenüberliegende Nordkette. Viele wandern oder radeln noch nach der Arbeit hinauf nach Heilig Wasser und genießen dort ein feines Abendessen in perfekter Aussichtslage.

Kürzester Weg zum Gasthaus

Vom Parkplatz beim Goldbichl entlang der Zufahrtsstraße nach Heilig Wasser. Auch mit dem Kinderwagen oder dem Mountainbike möglich.

Gehzeit: 40 min

Höhenmeter: 226 m

Alternativen: Von Igls (1:10 h), von Patsch (50 min), von Sistrans (1:40 h), mit der Patscherkofelbahn bis zur Bergstation und von dort abwärts (2h)

Leben im Alpengasthaus

Heilig Wasser wird vom Stift Wilten verpachtet. Die Pächter Manuel und Emilie stammen aus der direkten Umgebung und sind „Wirtsleute aus Leidenschaft“. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass sich alle Gäste bei ihnen wohl fühlen können. Auch Hunde sind jederzeit willkommen. Besonders schön sind die sommerlichen Sonnenuntergänge, die man von der Terrasse aus bewundern kann.

Die Geschichte von Heilig Wasser als Wallfahrtsort reicht weit in die Geschichte zurück - bis ins 17. Jahrhundert. Die an dieser Stelle austretende Quelle soll heilende Wirkung haben.

Nach einer umfassenden Sanierung von Kirche und Gasthof im Jahr 2013 ist Heilig Wasser heute wieder ein sehr beliebtes Ausflugsziel und vor allem auch ein Ort, an dem Feierlichkeiten, wie Taufen, Weihnachtsfeiern oder Geburtstagsfeiern stattfinden.

Gut zu wissen

Ab einer Anfrage von 25 Personen werden Grill-Abende angeboten. Als Zahlungsarten werden Kredit Karten, Bankomat, bar und auch die per QR Bestellung und Zahlung, die über die „Getsby“ App läuft, akzeptiert.

Anfahrt

Von Innsbruck über Igls oder Lans nur Talstation der Patscherkofelbahn oder zum Parkplatz Goldbichl etwas weiter westlich an der Römerstraße.

Parkplatz

Parkplatz Goldbichl, Parkplatz Patscherkofelbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie J von Innsbruck zur Talstation der Patscherkofelbahn an der Römerstraße.

Bergwelten entdecken