Mallorca GR221 - Etappe 7: Von Deià nach Sóller

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 17,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
460 hm 600 hm 303 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit

Die siebte Etappe des GR 221 Mallorca, die Route der Trockensteinmauern, ist nicht so abgelegen wie die anderen Streckenabschnitte. Unterwegs finden sich einige Einkehrmöglichkeiten. Nach etwa 9 km kann die Etappe im Refugi Muleta geteilt werden, von dort liegen die Hotels von Port de Sóller etwa ein bis drei Kilometer entfernt.

Markierung: Dieser Abschnitt ist gut markiert.

💡

An manchen Tagen bieten fliegende Händler auf dem Weg frisch gepressten Orangensaft an.

Einkehrmöglichkeiten in Deià, in der Finca Son Mico (km 5,3), im Landhotel Son Bleda (km 5,5), im Refugi Muleta (km 9,1), im Agriturisme Muleta de Ca s'Hereu (km 11,8), in Port de Sóller und in Sóller.

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
20,6 km
Aufstieg
808 hm
Abstieg
808 hm

Bergwelten entdecken