Anzeige

Wanderung zur Wolfratshauser Hütte von Lermoos

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 3,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
760 hm – – – – 1.753 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Wolfratshauser Hütte liegt nördlich des Grubigsteins auf 1.753 m in den Lechtaler Alpen. Durch die leichte Erreichbarkeit mittels Seilbahn und dem selbst für Kinder gut begehbaren Aufstieg von Lermoos aus, gilt die Hütte als besonders familienfreundlich. Von der Terrasse aus bietet sich ein herrlicher Ausblick über den Talkessel von Lermoos bis Ehrwald sowie dem höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze.

💡

Ein imposantes Erlebnis bietet sich dem Besucher der Wolfratshauser Hütte beim Bergfeuer das jährlich am Wochenende zur Sommersonnenwende im Talkessel Ehrwald-Lermoos-Biberwier stattfindet. Die Feuer zeigen unterschiedliche Motive mit christlicher Symbolik, aus der Tier- und Pflanzenwelt bis hin zu komplexen Bildern und wurden daher 2010 in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Anfahrt

Anreise aus Deutschland: Anfahrt über die Autobahnen A7 über Kempten/Füssen oder die A95 über Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald bis Lermoos. Anreise von Süden: Auf der Inntalautobahn A12 bei Imst (von Westen kommend) oder Telfs (von Osten kommend) ausfahren und über den Fernpass weiter bis Lermoos.

Parkplatz

Parkplatz bei der Talstation der Grubigsteinbahnen in Lermoos.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit öffentlichen Bussen und Bahn nach Lermoos.

Bergwelten entdecken