Rund um den Grüner

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 5,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
312 hm 312 hm 1.802 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour

Neben dem sich markant über dem kleinen Bergdorf Lechleiten aufbauenden Biberkopf und dem Hundskopf ist der Grüner eine eher unscheinbare bewachsene Erhebung genau an der Grenze wischen Tirol und dem Allgäu in den Allgäuer Alpen. Seine Umrundung verwöhnt mit einer breiten Blickspanne und überschreitet Grenzen auf alten Handelswegen.

Unterwegs auf uralten Saumpfaden – was man heute freiwillig genießt, bedeutete für die Bewohner des Tannbergs in früheren Zeiten große Strapazen, mussten sie doch die benötigten Waren zu jeder Jahreszeit über die Berge transportieren.

💡

Das Bergdorf Lechleiten genießt eine sonnige aussichtsreiche Höhenlage. Von hier hat man einen schönen Blick auf Warth mit Karhorn, Warther Horn und Auenfelder Horn und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.  

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Bregenzerwald von Brigitte Schäfer.

Anfahrt

Aus dem Lechtal kommend auf der L 198 bis kurz vor Warth, Abzweigung nach Lechleiten. 

Parkplatz

Parkplatz im Ort

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus entweder von St. Anton am Arlberg oder aus dem Lechtal kommend bis Warth und Lechleiten; Bushaltestelle an der L 198.

Wandern • Bayern

Judenkirche

Dauer
2:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,2 km
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm

Bergwelten entdecken