Rund um Burg Rabeneck

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 21,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.174 hm 1.177 hm 477 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Auf idyllischen Wegen und Pfaden führt diese Wanderung im oberfränkischen Landkreis Bayreuth zuerst die Wiesent hinauf; imposante Felswände und romantische Mühlen säumen ihre Ufer. Hinter Waischenfeld geht es durch schöne, einsame Wälder und weitreichende Flächen, bis man in Wüstenstein wieder auf einen Fluß treffen: Auf einem traumhaften Pfad direkt an der Aufseß entlang über die Kuchenmühle, in der man schön einkehren kann, wird man zurückgeführt nach Doos. Hier trifft man abermals auf die Wiesent, die an Burg Rabeneck vorbei zurückbegleitet.  

💡

Die kühne Burg Rabeneck hoch über dem Wiesenttal kann an Sonn- und Feiertagen besichtigt werden. 

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Fränkische Schweiz“ von Lisa Aigner.

Anfahrt

Von Forchheim auf der B470 Richtung Wiesental. Danach auf die St2191 Richtung Waischenfeld abzweigen. 

Parkplatz

Wanderparkplatz unterhalb vom Schönhof kurz vor der Staatsstraße 2191

Wandern • Bayern

Jean-Paul-Weg

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
23,5 km
Aufstieg
633 hm
Abstieg
466 hm

Bergwelten entdecken