15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Tassilo-Klettersteig, D, Schermberg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
D sehr schwierig
Dauer
10:00 h
Länge
17,2 km
Aufstieg
1.680 hm
Abstieg
1.680 hm
Max. Höhe
2.396 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Ein großartiger Klettersteig in einer großartigen Alpinlandschaft - der Tassilo-Klettersteig auf den Schermberg in Oberösterreich.

Es wechseln kurze, schwierige Passagen mit leichteren Abschnitten sowie auch einigen kurzen Gehstrecken. Ab dem Almtaler Köpfl folgt der Klettersteig haupt­sächlich dem schönen und im oberen Teil auch ausgesetzten Nordostgrat auf den Gipfel des Schermbergs. Hier öffnen sich auch wunderbare Tiefblicke in die be­rühmte Scherm­­berg-Nordwand! Als Tages­tour vom Tal (Almtalerhaus) aus sehr lang und konditionell fordernd (fast 1.700 Hm!), mit Übernachtung in der Welser Hütte als idealer Stütz­punkt um einiges gemütlicher, aber trotzdem nicht zu unterschätzen!

💡

Der Schermberg ist der dritthöchste Berg des Toten Gebirges und die Nordwand des Schermbergs ist mit 1.400 Metern nach der Watzmann-Ostwand die zweithöchste Wand der Ostalpen.

Anfahrt

Von Gmunden (Abfahrt A1 Westautobahn) oder von Wels nach Scharnstein und im Almtal über Grünau in Richtung Almsee. Kurz vor dem Almsee Abzweigung nach links Richtung Ödsee und Zufahrt (ab Anfang Mai bis ca. Mitte Sept. geöffnet) bis zum Almtalerhaus (gr. Parkplatz).

Parkplatz

Größerer Parkplatz beim Almtalerhaus auf 714 m Seehöhe.

Bergwelten entdecken