16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Waldbröl – Nümbrecht – Büschhof

Waldbröl – Nümbrecht – Büschhof

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:15 h
Länge
16,6 km
Aufstieg
286 hm
Abstieg
286 hm
Max. Höhe
344 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Die vielfältige Höhenwegrundwanderung in Nordrhein-Westfalen vermittelt typisch oberbergische Eindrücke. Die Tour ist charakterisiert durch eine offene, von Weidewirtschaft gepräg­te Landschaft, die mit bewaldeten Kuppen und kleinen Bächen durchsetzt ist. Für eine sportliche Herausforderung sorgt der Aussichtsturm "Auf dem Lindchen" mit seinen 134 Stufen. Wer diese meistert, darf sich bei klarem Wetter über den fantastischen Ausblick auf das Siebengebirge und das Rothaargebirge freuen. Weiters Highlight der Tour ist der denkmalgeschützte Ortskern von Nümbrecht mit seinen typisch oberbergischen Fachwerk- und Schieferhäusern.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Bergisches Land“ von Hans J. Gorges.

Ein schöner Abstecher führt unterhalb von Schloss Homburg, etwas abseits des Fußweges nach Holstein's Mühle, zu den sogenannten "Dicken Steinen". Hierbei handelt es sich am 350 Mio. Jahre alte Quarzit-Härtlinge aus der Devonzeit, welche durch Erosion aus weicherem Meergestein freigewaschen wurden.

Anfahrt

Von Norden
Auf der A4 Ausfahrt Reichshof/Bergneustadt nehmen und über die B256 nach Waldbröl zum Busbahnhof.

Von Süden
Auf der B256 von Hamm oder der B478 von Hennef nach Waldbröl zum Busbahnhof.

Parkplatz

Parkplatz in Waldbröl nahe dem Ausgangspunkt der Tour am Marktplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus 302, 303, 312, 340, 341, 342, 530 nach Waldbröl zu Busbahnhof.

Bergwelten entdecken

d