Voerde – Steherberg – Peddenöde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:15 h 14,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
265 hm 265 hm 382 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Schöne Tal- und Höhenwanderung in Nordrhein-Westphalen zwischen Ennepe und Hasperbach: Von Voerde, das auf der Höhe in einer weiten Schleife der Ennepe liegt, wandert man zunächst gemütlich zur Hasper Talsper­re. Über den Höhenrücken hinweg geht es dann hinunter ins Enne­petal und auf einem Felspfad am Hohenstein wieder aus dem Tal hoch. Von hier oben bietet sich eine schöne Aussicht.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Bergisches Land“ von Hans J. Gorges.

Unterwegs lohnt ein Besuch im gepflegten, familiengeführten Gasthof Plessen. Auf der schönen Sonnenterrasse lässt es sich bei Kaffee & Kuchen gut eine Weile aushalten.

Anfahrt

Anfahrt über Hagen, Gevelsberg oder Schwelm.

Parkplatz

Parken in Ennepetal-Voerde beim Friedhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus 511, 550, 551 nach Voerde Mitte.

Bergwelten entdecken