Buckow über Pritzhagener Mühle

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:45 h 8,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
110 hm 110 hm 126 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Die Ausblicke vom Krugberg und vom Dachsberg in Brandenburg, sowie die Idylle des unter Naturschutz stehenden Stobbertals, zählen zu den Höhepunkten dieser abwechslungsreichen Waldwanderung.

Insgesamt eine lohende Rundwanderung auf zum Teil wurzeligen Pfaden, die passagenweise auch sehr steil ist.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Berlin-Brandenburg“, von Bernhard Pollmann.

Die Bodenerosion im Naturschutzgebiet Sophienfließ ist durch Regen- und Schmelzwasser entstanden und hat das noch immer eindrucksvolle Wurzelwerk der 160–180 Jahre alten Wurzelfichte freigeleg. Hier laden Sitzbänke zur Rast ein. Die Fichte hier wurde hingegen vom Orkan Kyrill 2007 umgeworfen.

Anfahrt

Anfahrt auf der A 10 Berliner Ring-Ost, Ausfahrt Hellersdorf, weiter auf der B 1/B 5 Richtung Müncheberg, dort abzweigen nach Buckow.

Parkplatz

Ein ausgeschilderter Wanderparkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe am Weinbergsweg an der Schule, ein zweiter am nördlichen Ortsrand

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Buckow-Strand (30 m) an der Wriezener Straße in Buckow

Wandern • Brandenburg

Wernsdorf über Gosen

Dauer
2:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,1 km
Aufstieg
20 hm
Abstieg
20 hm

Bergwelten entdecken