Tuxerjoch Haus – zwischen zwei Tälern und Welten

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:30 h 12,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
900 hm 900 hm 2.520 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Wandern • Bayern

Sonnenberg

Anspruch
T3
Länge
12,2 km
Dauer
4:30 h

Das Tuxer Joch in in der Tiroler Ferienregion Wipptal ist die Verbindung zwischen dem Schmirntal und dem Zillertal und trennt nicht nur zwei Täler sondern auch zwei sehr verschiedene Welten in den Tuxer Alpen - einerseits die touristische Hochburg und andererseits das verschlafene Tal. Kaum zu glauben, dass früher Hintertux im Zillertal zur Gemeinde Schmirn gehörte und auch die Verstorbenen zum Begräbnis über das Tuxer Joch ins Wipptal getragen wurden. Heute ist das Tuxerjoch Haus beiderseits ein beliebtes Ausflugsziel mit Kindern. Der Weg ist abwechslungsreich, einfach und gut markiert. Einen sehr schönen Anblick bietet der neu angelegte Speichersee auf der Hochebene vor der Hütte, wo eine Einkehr nicht fehlen darf.

💡

Im Alpengasthof Kasern sollten Sie eine Einkehr am Schluss nicht versäumen, die hausgemachten Kuchen und Torten sind es wert!

Anfahrt

Über die Brennerautobahn (A13) bis nach Matrei, von dort über die Brennerbundesstraße Richtung Brenner bis zur Abzweigung Stafflach fahren und nach St. Jodok abbiegen. Der Landesstraße ins Schmirntal bis ans Talende nach Kasern folgen.

Parkplatz

Gratis (beim Alpengasthof Kasern).

Außenansicht Tuxerjochhaus
Hütte • Tirol

Tuxerjochhaus (2.313 m)

Das Tuxerjoch Haus liegt direkt gegenüber dem Hintertuxer Gletscher und bietet mit seiner großen Sonnenterrasse und dem geschützten Wintergarten zu jeder Jahreszeit einen herrlichen Ausblick auf den Olperer (3.476 m) und die Gefrorene-Wand-Spitzen (3.288 m). Das großzügige Haus ist eine besonders gute Basisstation für Tagestouren von Hintertux aus, für Wanderungen durch das romantische Weitental oder Übernachtungen auf dem Weitwanderweg München – Venedig. Von hier aus kann man aber auch zum Skifahren auf dem Hintertuxer Gletscher starten, oder die Hochtour der neuen Peter-Habeler-Runde angehen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken