15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Abenteuer Hüttenleben

Projekt Hüttenübernahme: Die Saison rückt näher

Blog • 11. März 2022

Es ist Anfang März und die Hüttensaison rückt für die neuen Wirtsleute auf der Steinseehütte, Manuela Kneringer-Schimpfössl und Christoph Schimpfössl, immer näher. Im Blog erzählen sie, wie es ihnen kurz vor der Eröffnung geht und was noch zu tun ist.

Manfred Steinseehütte
Foto: Büro Rene
Ein Produkt der letzten Wochen: Manfred, das Hüttenmaskottchen
Anzeige
Anzeige

Mit dem Sommer vor der Haustür sind Nervosität und Vorfreude ständige Wegbegleiter in unserem Alltag. Immer öfter klingelt das Telefon mit Anfragen zu Buchungen, Anfahrt, Zustieg, Versorgung und anderen Details rund um die Hütte. Geplanter Start der Hüttensaison ist der 8. Juni, am Wochenende des 11. und 12. Juni wird sie dann offiziell eröffnet. Bevor es dann für vier Monate auf die Hütte geht, ist noch viel im Tal zu tun.

Sobald es die Schneeverhältnisse im Mai zulassen, möchten wir gerne so früh wie möglich zur Steinseehütte hoch, damit wir zur Saisoneröffnung auch alles gut im Griff haben. Es gilt hier ja nicht nur sämtliche Lebensmittel, Getränke und Verbrauchsartikel auf die Hütte zu bringen, auch unsere gesamte Familie mit Kindern, Oma und Opa übersiedeln für den Sommer auf über 2.000 Höhenmeter. Es wird sicher eine gewisse Zeit brauchen, bis wir auf der Hütte alles soweit vorbereitet und eingerichtet haben, dass es sich auch wirklich nach unserem Zuhause anfühlt. Uns steht noch einiges an Arbeit bevor, seit unserem letzten Update hat sich aber schon viel getan.

Zum letzten Update:

  • Manfred und das Logo

    Besonders stolz sind wir auf unser neues Logo und das Branding der Steinseehütte. Mit dem „Büro Rene“ aus Roppen haben wir endlich das passende Kreativbüro für uns gefunden! Bereits beim ersten Gespräch ist der Funke übergesprungen und sie haben unsere Gedanken und Ideen sofort verstanden. Vor der ersten Präsentation des Brandings waren wir sehr aufgeregt. Es sollte ein Logo sein, das zeitlos und doch außergewöhnlich ist. Und tadaaa, hier ist es:

    Steinseehütte
    Foto: Büro Rene
    Das neue Logo der Steinseehütte

    Die Schrift ist bewusst alles andere als gerade – sie ist ein wenig schief und gebogen – einfach anders. Steingrau und Flechtengrün werden uns wie die Umgebungsfarben auf der Hütte begleiten. Passend zum Logo wurde noch Manfred, unser Hüttenmurmeltier, gestaltet. Es war Liebe auf den ersten Blick und mit ein wenig Feintuning wurde Manfred zu einem waschechten Alpinisten gepimpt. Verschiedene Patches werden in Zukunft unsere Hütten-Shirts und -Kappen schmücken. So wollen wir die Marke „Steinseehütte“ etablieren und sie unverwechselbar und authentisch machen.

    Steinseehütte
    Foto: Bergwelten / Simon Schöpf
    Die Steinseehütte hoch über Landeck in Tirol

    Unterstützung gesucht

    Der nächste wichtige Punkt auf unserer To-Do-Liste? Die Mitarbeitersuche. Da wir all die Arbeit auf der Hütte nicht alleine erledigen können, suchen wir motivierte und zuverlässliche Mitarbeiter. Hier hat sich das Jobportal des Alpenvereins sehr bewährt. Hier geht es zu den aktuellen Ausschreibungen. 

    Immer wieder trudeln nun Bewerbungen ein, die dann gelesen, bewertet und beantwortet werden müssen. In Videotelefonaten versuchen wir die Bewerber besser kennenzulernen. Wir erzählen ihnen, was sie auf der Hütte erwartet, was wir bieten und welche Arbeitsverteilung wir vorgesehen haben. Wir haben den großen Vorteil, dass wir sehr schöne, neue Mitarbeiterzimmer zur Verfügung haben. Wir konnten bereits zwei sehr nette Mädels als Allrounderinnen für unser Team begeistern und freuen uns darauf, sie auf der Hütte begrüßen zu können.

    Offizieller Jahresauftakt

    Nach mehreren Verschiebungen konnte die Jahreshauptversammlung der Alpenvereinssektion Landeck vor kurzem endlich über die Bühne gehen. Und ausgerechnet da lag die ganze Familie flach. Gerne hätten wir uns allen persönlich vorgestellt und der Familie Reich in der großen Runde für die ausführliche Hüttenübergabe gedankt. Wir konnten aber zum Glück online dabei sein und so einen besseren Einblick in die Sektion bekommen.

    Anzeige
    Buggy und Jutta Reich
    Foto: Bergwelten / Stephan Zenz
    Buggy und Jutta Reich, die ehemaligen Wirtsleute auf der Steinseehütte

    Die Videos von Bergwelten und „Servus am Abend“, die im Rahmen des Auswahlverfahrens und der Hüttenübergabe entstanden sind, wurden nochmal gezeigt und abschließend bedankte sich die Sektion offiziell bei Buggy und Jutta, den ehemaligen Hüttenwirtsleuten, für die langjährige engagierte Bewirtschaftung der Steinseehütte und die gute Zusammenarbeit. Wir freuen uns darauf, dieses Erbe anzutreten und den Alpenverein Landeck hinter uns zu haben.

    Die nächsten Wochen bis zur Hütteneröffung werden bestimmt nicht langweilig. Der Terminkalender ist voll mit Telefonaten, Meetings und Besprechungen und die To-Do-Liste ist noch lang, aber wir können den Arbeitsalltag auf der Hütte kaum erwarten.

    Projekt Hüttenübernahme

    Bergwelten entdecken