Putbus – Bergen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:45 h 10 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
56 hm 43 hm 70 m

Leichte, fahrradfähige Wald- und Feldwanderung mit geringen Anstiegen in Mecklenburg-Vorpommern: Von der klassizistischen „weißen“ Stadt Putbus führt ein gut markierter Rad- und Wanderweg durch Wälder, Grünland und Feldfluren nordwärts nach Bergen, der Hauptstadt Rügens. Die Route bildet die Direktvariante des Europäischen Fernwanderwegs E 10 zwischen Putbus und Bergen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Rügen“ von Bernhard Pollmann.

Die St.-Marienkirche in Bergen stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist das älteste Bauwerk auf Rügen. Ein interessantes Kuriosum: Seit einer Restaurierung im Jahr 1983 ist das Ziffernblatt der Kirchturmuhr auf der Nordseite in 61 Minuten unterteilt. Um einen Defekt zu beseitigen, wurde bei der Reparatur einfach eine zusätzliche Markierung angebracht.

Anfahrt

Anfahrt auf der B 96 Stralsund – Rügendamm – Bergen – Sassnitz, hinter dem Rügendamm via Garz nach Putbus.

Parkplatz

Parkplatz nahe der Bahnhaltestelle in Putbus.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bäderbahn Rasender Roland nach Putbus und zu Fuß zum Ausgangspunkt der Tour am Kreisverkehr in der Ortsmitte.

Wandern • Mecklenburg-Vorpommern

Zickersche Alpen

Dauer
2:55 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,5 km
Aufstieg
120 hm
Abstieg
120 hm
Wandern • Mecklenburg-Vorpommern

Garz – Putbus

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,9 km
Aufstieg
43 hm
Abstieg
6 hm

Bergwelten entdecken