Binz – Prora

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:45 h 7,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2 hm 5 hm 7 m

Vom Seebad Binz geht es an der Küste der Prorer Wiek zur Museums-/Galerienmeile in den monumentalen Bauten von Prora. Binz ist das bedeutendste Seebad auf Rügen mit einem der besterhaltenen Bäderarchitekur-Ensembles der Ostseeküste. Der breite, feinsandige Strand und die 4,5 km lange Strandpromenade, die Buchenwälder der Granitz mit dem Jagdschloss auf dem Tempelberg und das Naturschutzgebiet Schmachter See machen die „Perle der Ostsee“ in Mecklenburg-Vorpommern zu einem idealen Ausgangspunkt, um die Schönheiten Rügens zu erkunden.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Rügen“ von Bernhard Pollmann.

Zu einer familientauglichen Wanderung wird die Tour, wenn man von Prora Bus oder Bahn zurück nach Binz nimmt. Die Wanderstrecke reduziert sich dann auf nur 7 km.

Anfahrt

Mit Pkw oder Bahn zum Großbahnhof Binz (gebührenpflichtiger Parkplatz). Vom Bahnhof folgt man der Proraer Chaussee und deren Verlängerung, der Jasmunder Straße, nach Süden bis zur Hauptstraße. Auf dieser kommt man links zur Seebrücke.

Parkplatz

Mehrere Parkplätze um den Campingplatz Meier in Binz oder am Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer mit dem Linienbus 20 (Sassnitz–Klein Zicker) anfährt, steigt an der Haltestelle Binz Ort aus und folgt der Hauptstraße zur Seebrücke.

Wandern • Mecklenburg-Vorpommern

Nonnensee

Dauer
1:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,7 km
Aufstieg
3 hm
Abstieg
3 hm
Wandern • Mecklenburg-Vorpommern

Neuendorf – Gellen

Dauer
2:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,3 km
Aufstieg
2 hm
Abstieg
3 hm

Bergwelten entdecken