15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: Die Große Zinne

• 2. Juli 2022

Die Drei Zinnen gehören zu den bekanntesten Bergmotiven der Welt. Sie sind das Wahrzeichen der Dolomiten und ziehen Wanderer, Kletterer und Skitouren-Geher gleichermaßen magisch an. Bergwelten widmet dem markanten Bergmassiv ein filmisches Denkmal. ServusTV zeigt die Dokumentation am Montag, den 4. Juli 2022.

Reinhold Messner in den Dolomiten
Foto: ServusTV
Reinhold Messner in den Dolomiten
Anzeige

Der größte Gipfel der Drei Zinnen schrammt nur einen Meter an der 3.000er-Marke vorbei: die Große Zinne. Hier wurden Meilensteine des alpinen Kletterns gesetzt und so eignet sich in den Augen von Bergsteiger-Legende Reinhold Messner kein anderer Berg besser dazu, die Geschichte des Bergsteigens in den Alpen zu erzählen.

Einblicke in die Dreharbeiten

Anhand von fünf Erfolgsgeschichten großer Alpinisten widmet sich diese Folge von Bergwelten der Entwicklung des alpinen Kletterns von den Anfängen bis zur Gegenwart. Zu den herausragenden Alpinisten zählen Paul Grohmann, Hans Dülfer, Emilio Comici, Dieter Hasse, Lothar Brandler und nicht zuletzt der Extremkletterer Alexander Huber. 

TV-TIPP

ServusTV zeigt die Dokumentation „Die Große Zinne“ am Montag, den 4. Juli 2022, um 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland.

Mehr von den Drei Zinnen

Markante Gebirgszapfen wie die Drei Zinnen ziehen nun seit Jahrhunderten Bergsteiger und Wanderer magisch an. Wir haben für euch einige tolle Touren in den Dolomiten und rund um die Drei Zinnen zusammengestellt und stellen euch die Bergformation im Detail vor:

  • Beim Anblick der Drei Zinnen haben sich wohl schon viele gefragt: Wie konnten diese markanten Felsen überhaupt entstehen? Wir haben für euch recherchiert:

  • Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken